04.11.2018 02:30

Weinstadt Strümpfelbach Rems-Murr-Kreis

Baden-Württemberg

Erneut gelagertes Holz in Brand geraten

In der Nacht zum Sonntag ist in Strümpfelbach auf einem Grundstück in der Verlängerung der Hindenburgstraße ein etwa 15 Raummeter großer Holzstapel in einem Unterstand in Brand geraten. Das Feuer wurde gegen 02:30 Uhr entdeckt und von der Feuerwehr schnell gelöscht. Der Sachschaden wird auf circa 1.500 Euro beziffert.

In der Nacht zum Montag brannte erneut ein Holzstapel. In der Verlängerung des Kirschblütenweges im Gewann Gastenklinge waren etwa 40 Raummeter Holz auf einem Grundstück in Brand geraten. Das Feuer wurde gegen 23:45 Uhr entdeckt, woraufhin sofort die Feuerwehr anrückte und das Feuer löschte. Der Sachschaden wird auf circa 4.000 Euro beziffert.

Eine Fahndung nach verdächtigen Personen mit mehreren Streifenbesatzungen und einem Polizeihubschrauber verlief ohne Erfolg.

Bereits in der Nacht zum Samstag waren in Fellbach ein Holzstapel und ein Fahrzeug in Brand geraten. Ob hier ein Zusammenhang besteht, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen.

Die Kriminalpolizei Waiblingen bittet in diesem Zusammenhang um Zeugenhinweise. Wem ist eine verdächtige Person oder ein Fahrzeug aufgefallen? Wo wurden, insbesondere auf Gartengrundstücke im Bereich Weinstadt, Kernen und Fellbach Veränderungen festgestellt oder möglicherweise fremde Gegenstände aufgefunden? Hinweise erbittet die Kriminalpolizei Waiblingen, Telefon 07151/950-0 oder jede andere Polizeidienststelle.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer