08.02.2019 17:43

Dorsten Hardt Recklinghausen

Nordrhein-Westfalen

Eine Brandtote bei Wohnungsbrand

Am heutigen frühen Abend wurde die Feuerwehr Dorsten zu einem Wohnungsbrand gerufen.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war deutlicher Brandgeruch aus einer Dachgeschosswohnung wahrnehmbar. In der Wohnung stießen sie auf eine verstorbene Person mit starken Brandspuren, vermutlich die 62-jährige Wohnungseigentümerin. Der eigentliche Brand war schon nahezu erloschen.

Bei den Nachlöscharbeiten von Glutnestern wurde eine tote Katze aufgefunden. Sie war vermutlich durch den Brandrauch verstorben. Weitere Personen wurden nicht verletzt.

Nach der Abschlusskontrolle mit einer Wärmebildkamera konnte die Einsatzstelle zur Brandursachenermittlung an die Polizei übergeben werden. Im Einsatz befanden sich neben der hauptamtlichen Wache die Löschzüge Altstadt, Hervest I und Altendorf-Ulfkotte.

Feuerwehr Dorsten


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer