18.03.2019 20:40

Tamm Ludwigsburg

Baden-Württemberg

Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten

Der Fahrer eines Mercedes Sprinter war am Montagabend auf der Landesstraße 1133, von Tamm her kommend in Richtung B 27 unterwegs. Gegen 20:40 Uhr missachtete der 21-Jährige an der Ecke Frankfurter Straße das Rotlicht einer Lichtzeichenanlage und kollidierte dabei im Kreuzungsbereich mit dem Mercedes einer 50-Jährigen, die von der Überleitung der B 27 kommend, die Landesstraße 1133 bei "grün" in Richtung Frankfurter Straße überqueren wollte.

Durch die Wucht des Aufpralls kippte der Sprinter auf die linke Fahrzeugseite. Die beiden Beteiligten zogen sich leichte Verletzungen zu. Sie wurden vom Rettungsdienst, der mit einem Notarzt und zwei Rettungsfahrzeugen im Einsatz war, zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Zur Bergung und Absicherung waren die Feuerwehren aus Tamm und Asperg mit acht Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften an der Unfallstelle. Die beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 35.000 Euro.

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Sprinter kippt nach Zusammenprall zur Seite - Blaulicht - Ludwigsburger Kreiszeitung

Sprinter kippt nach Zusammenprall zur Seite - Blaulicht - Ludwigsburger Kreiszeitung

Landstraße bei Tamm: Sprinter kippt nach Kollision mit Mercedes zur Seite

Beim Zusammenstoß zweier Fahrzeuge bei Tamm im Kreis Ludwigsburg haben sich beide Fahrer leichte Verletzungen zugezogen. Laut Polizei war ein 21-Jähriger bei Rotlicht gefahren.

stuttgarter-nachrichten.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer