19.04.2019 13:36

Wardenburg Astrup Oldenburger Land

Niedersachsen

Brand eines Reitstalls mit angrenzender Scheune

Am heutigen Tag, gegen 13:36 Uhr, geriet in Wardenburg, Ortsteil Astrup, im Schehnberger Weg, ein Reitstall mit angrenzender Scheune, auf dessen Dach sich eine großflächige Solaranlage befand, in Brand. Auf dem Grundstück fand ein Reitturnier statt. Eine Besucherin dieses Turniers entdeckte den Brand des Gebäudes.

Der Brand ist nach derzeitigem Ermittlungsstand an einem in der Scheune befindlichen Trecker entstanden und griff auf das Gebäude über. Die Ursache für die Brandentstehung ist noch unklar.

Eigenständige Löschversuche durch den Besitzer blieben erfolglos. Insgesamt sind vier Personen mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation ins Krankenhaus verbracht worden.

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Einsatz In Gemeinde Wardenburg: Feuer auf Reiterhof in Astrup

Während eines Reitturniers brach der Brand in einer Scheune aus. Elemente der Photovoltaik-Anlage platzten durch die große Hitze ab. Ursache war ein technischer Defekt, hieß es.

NWZonline

120 Feuerwehrleute kämpfen gegen Brand auf einer Reitanlage

Rund 120 Feuerwehrleute kämpften am Freitagmittag gegen einen Brand auf einer Reitanlage in Wardenburg. Betroffen waren ein Reitstall mit angrenzender Scheune.

https://www.kreiszeitung.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer