14.05.2019 14:04

Bonn Castell

Nordrhein-Westfalen

Zimmerbrand in Bonn-Castell - Bewohnerin handelte vorbildlich

Feuerwehr und Rettungsdienst sind am heutigen Nachmittag zu einem Zimmerbrand in Castell gerufen worden. Durch das besonnene Verhalten der Bewohnerin konnte der Schaden auf den Entstehungsraum begrenzt werden.

In einem Zimmer im Obergeschoss hatten sich Einrichtungsgegenstände aus ungeklärter Ursache entzündet. Die Bewohnerin schloss, nachdem sie das Ereignis bemerkt hatte, alle Zimmertüren, nahm den Wohnungsschlüssel mit und verließ das Gebäude. Die Betreuung der Bewohnerin übernahm der Rettungsdienst. Das Feuer wurde von einem Trupp der Berufsfeuerwehr unter Atemschutz schnell gelöscht. Mit Hilfe eines Rauchschutzvorhangs, der in die Tür zum Brandraum gehangen wird, konnte die Rauchausbreitung auf die komplette Wohnung verhindert werden. Unterstützend kam ein Lüfter zum Einsatz.

Im Einsatz waren die Löscheinheit der Feuer- und Rettungswache Innenstadt, ein Löschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache Beuel, die Löscheinheit Mitte der Freiwilligen Feuerwehr, der Rettungsdienst sowie der Führungsdienst. Die Maßnahmen an der Einsatzstelle waren um 15:00 Uhr beendet.

Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer