14.05.2019 14:00

Dortmund

Nordrhein-Westfalen

Technische Rettung mit Feuerwehrkran

Gegen 14:00 Uhr wurde der Rettungsdienst der Stadt Dortmund zu einem Patienten in die Borsigstraße gerufen. Im Laufe der Behandlung vor Ort stellte sich heraus, dass die Person in einer Klinik weiter versorgt werden musste.

Auf Grund von medizinischen und baulichen Umständen war ein Transport durch den Treppenraum des mehrgeschossigen Hauses nicht möglich. Spezialkräfte der Feuerwehr aus den Bereichen Technische-Rettung und Höhenrettung konnten unter Zuhilfename des Feuerwehrkranes und Unterstützung des Rettungsdienstes den Patienten sicher aus dem zweiten Obergeschoss heben. Für den gesamten Zeitraum des Kraneinsatzes musste die Borsigstraße in beiden Fahrtrichtungen gesperrt werden.

Übergeben wurde der Patient einem Spezialfahrzeug der Feuerwehr Herne, da das baugleiche Fahrzeug der Feuerwehr Dortmund bei einem anderen Einsatz gebunden war. Insgesamt waren 18 Kräfte der Feuerwachen 1 Mitte, 4 Hörde sowie des Rettungsdienstes vor Ort.

Feuerwehr Dortmund


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer