14.05.2019 23:45

Stuttgart Weilimdorf

Baden-Württemberg

PKW Brand in Tiefgarage

Über den europaweiten Notruf 112 meldeten mehrere Anrufer der Integrierten Leitstelle Stuttgart (ILS) eine Rauchentwicklung aus einer Tiefgarage. Umgehend alarmierte die Leitstelle den Löschzug der FW4, ein Hilfeleistungsfahrzeug FW sowie die zugehörige FF Abt. Weilimdorf.

Erste Erkundung ergab einen Brand in einer Tiefgarage mit starker Rauchentwicklung. Umgehend wurden weitere Kräfte nachgefordert.

Die Einsatzkräfte verschafften sich gewaltsam Zugang zur Tiefgarage über zwei Zugänge. Mit den mitgeführten Löschrohren wurde umgehend ein Löschangriff von zwei Trupps unter Atemschutz vorgenommen. Die Einsatzkräfte fanden einen brennenden PKW vor und begannen umgehend mit der Brandbekämpfung. Nach kurzer Zeit wurde „Feuer aus“ gemeldet, jedoch mussten noch umfangreiche Lüftungs- und Sicherungsmaßnahmen durchgeführt werden.

Alle angrenzenden Gebäudezugänge wurde dafür mit Einsatzkräften der Feuerwehr besetzt um einen Rauchzutritt zum Gebäude und betreten der Tiefgarage zu verhindern.

Für die Lüftungsmaßnahmen wurde ein Löschunterstützungsfahrzeug (LUF) eingesetzt.

Kräfte Berufsfeuerwehr:

FW1: Kleineinsatzfahrzeug Tür öffnen
FW2: Inspektionsdienst, Abrollbehälter Atemschutz, Abrollbehälter Lüftung
FW3: Direktionsdienst, Löschzug
FW4: Löschzug, Gerätewagen Atemschutz Messtechnik

 

Kräfte Freiwillige Feuerwehr:

FF Weilimdorf: Löschzug
FF Hedelfingen: Gerätewagen Messtechnik



Kräfte Rettungsdienst:

2 Rettungswagen
1 Notarztfahrzeug
1 Org. Leiter Rettungsdienst



Eingesetzte Geräte:

2 Löschrohre
Belüftungsgerät
13 Atemschutzgeräte
Trennschleifer



Feuerwehr Stuttgart

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Stuttgart: Alte Mercedes S-Klasse brennt komplett aus

Das tut jedem Autoliebhaber weh: In Stuttgart-Weilimdorf ist eine Mercedes S-Klasse komplett ausgebrannt. Die Einsatzkräfte mussten sich gewaltsam Zugang zur Tiefgarage verschaffen.

stuttgarter-nachrichten.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer