09.06.2019 15:40

Heuchelheim Gießen

Hessen

Kindergarten abgebrannt

Gegen 15.40 Uhr gingen bei der Rettungsleitstelle Gießen Meldungen über einen Brand im Außenbereich des städtischen Kindergartens in Heuchelheim ein. Dort brannte es an mehreren Stellen.

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatte das Feuer bereits über eine Holzbank auf das Gebäude übergegriffen. Der Kindergarten brannte fast völlig ab, bzw. ist nicht mehr nutzbar. Personen befanden sich zur Brandzeit nicht in dem Gebäude.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei ist Brandstiftung nicht auszuschließen. Die Ermittlungen dauern an.

Die Schadenshöhe wird von Verantwortlichen der Stadt und der Feuerwehr auf mindestens vier Millionen Euro beziffert.

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Heuchelheim: Kindergarten Rappelkiste brennt nieder - So geht es für Kinder weiter - Brandstiftung?

In Heuchelheim brannte am Pfingstsonntag der Kindergarten Rappelkiste. Es dauerte über zwei Stunden, bis die Feuerwehr das Feuer unter Kontrolle hatte. Die Ursache ist unklar.

https://www.giessener-allgemeine.de

Millionenschaden nach Kindergartenbrand - so geht es für die Kinder weiter - Mittelhessen

In Heuchelheim ist am Sonntag ein Kindergarten in Flammen aufgegangen. Rund 150 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Verletzt wurde niemand. Die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus. Am Montag wurde entschieden, wie es für die Kinder weitergeht.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer