10.06.2019 01:34

Holzwickede Unna

Nordrhein-Westfalen

Brand in einer Kleingartenanlage - Vier Lauben zerstört

Am Montag (10.06.2019) wurde in der Kleingartenanlage "Am Oelpfad" um 01:34 Uhr ein Brand gemeldet. Vor Ort konnte die Polizei und die eingesetzte Feuerwehr feststellen, dass vier Gartenlauben in Brand geraten waren. Die Feuerwehr löschte das Feuer und auch einen in Brand geratenen Haufen Rindenmulch. Durch das Feuer wurde eine Überflurstromleitung beschädigt, welche durch den Betreiber außer Betrieb gesetzt werden musste. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 40000 Euro. Es wurden keine Personen durch das Feuer verletzt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Aufgrund der Lage der Brände ist eine Brandstiftung nach jetzigen Erkenntnissen wahrscheinlich.

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Brand in Gartenlauben wird zur logistischen Herausforderung für die Feuerwehr

Pfingstmontag hat ein Brand in der Kleingartenanlage â??Am Oelpfadâ?? vier Gartenlauben teils komplett zerstört â?? Brandstiftung ist naheliegend. Die Feuerwehr suchte derweil kreative Wege für ihre Schlauchleitung.

Hellweger Anzeiger

Sachverständiger muss die Ursache für Gartenlaubenbrand klären

Immerhin: Der Strom in der Kleingartenanlage â??Am Oelpfadâ?? flieÃ?t einen Tag nach dem Feuer wieder. Bis die Brandursache geklärt sein könnte, dauert es noch einige Tage â?? falls der Grund überhaupt gefunden wird.

Hellweger Anzeiger


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer