17.07.2019 11:28

Dorsten Rhade Recklinghausen

Nordrhein-Westfalen

Gasleitung bei Tiefbauarbeiten beschädigt

Bei Tiefbauarbeiten zur Verlegung von Glasfaserleitungen wurde in den heutigen Mittagsstunden eine Gasleitung beschädigt.

Bei Eintreffen der Feuerwehr strömte unkontrolliert Gas aus. Daher musste die Einsatzstelle geräumt werden. Die Einsatzkräfte evakuierten einige Haushalte und bereiteten vorsorglich einen Löschangriff vor. Durch den hinzualarmierten Gas-Netzbetreiber konnte die Gaszufuhr zunächst gestoppt und nach einem weiteren Erdaushub die Gasleitung wieder verschlossen werden. Die Messungen der Feuerwehr blieben negativ. Personen kamen nicht zu Schaden.

Im Einsatz befanden sich neben der hauptamtlichen Wache die Löschzüge Rhade, Lembeck, Wulfen, Hervest I und der ABC Zug.

Feuerwehr Dorsten

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Gasleitung in Rhade beschädigt: Einsatzkräfte evakuierten Anwohner

Bei Tiefbauarbeiten zur Verlegung von Glasfaserleitungen wurde am gestrigen Mittwoch in den Mittagsstunden eine Gasleitung auf der Moerser Straße in Rhade beschädigt. Bei Eintreffen der Feuerwehr strömte unkontrolliert Gas aus.

Lokalkompass

Gasleck in Rhade: Anwohner mussten Häuser verlassen

Bei Glasfaserarbeiten auf der Moerser Stra�e in Rhade wurde eine Gasleitung beschädigt. Im Umkreis von 50 Metern wurden die Menschen aus ihren Häusern geholt.

DZ


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer