18.07.2019 02:35

Dortmund

Nordrhein-Westfalen

Imbiss brennt vollkommen aus

Gegen 2:35 Uhr wurde die Feuerwehr zur Straße Oestermärsch alarmiert. Dort stand ein Imbiss im Vollbrand.

Beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen die Flammen bereits mit großer Intensität aus dem Ladenlokal.

Da sich glücklicherweise oberhalb des Ladenlokales ein kleines Vordach befand, konnten sich die Flammen nicht auf höher gelegene Wohnungen ausbreiten.

Die Einsatzkräfte begannen sofort mit der Brandbekämpfung und suchten die Wohnungen nach Personen ab. Allerdings hatten bereits alle Mieter Ihre Wohnungen verlassen, da diese durch einen Anwohner bereits gewarnt worden waren.

In der Brandstelle befanden sich mehrere Gasflaschen, von denen zwei mit einem Feuerstrahl bereits brannten und somit für die Atemschutztrupp eine sehr große Gefahr darstellten.

Der Besitzer des Imbisses wurde während der Löscharbeiten durch den Rettungsdienst versorgt, musste aber nicht in ein Krankenhaus transportiert werden.

Die Brandursache und die Schadenshöhe ermittelt die Kripo.

Im Einsatz waren circa 39 Einsatzkräfte von verschiedenen Feuer-und Rettungswachen.

Feuerwehr Dortmund


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer