13.08.2019 12:30

Hermsdorf Saale-Holzland-Kreis

Thüringen

Brand eines Fahrzeugtransporters

Die A 9 ist derzeit zwischen den Anschlussstellen Hermsdorf-Süd und Lederhose in Richtung München voll gesperrt. Hier kam es zu einem Vollbrand eines Fahrzeugtransporters (Sattelzug mit Anhänger), der mit drei Fahrzeugen beladen war. Verletzt ist nach ersten Erkenntnissen niemand. Die Feuerwehr befindet sich im Einsatz

Update:

Die Vollsperrung der A 9 ist aufgehoben. Der Verkehr wird auf dem linken Fahrstreifen vorbeigeleitet. Bei einem mit drei Pkw beladenen Autotransporter war hier im Motorraum ein Brand ausgebrochen. Der Fahrer konnte sich noch auf den Standstreifen retten, bevor die Flammen auf das Fahrzeug übergriffen. Verletzt wurde niemand. Es enstand ein Sachschaden von knapp 50.000,- Euro an Fahrzeugen und Einrichtungen der Autobahn. Es handelte sich bei den geladenen Pkw um Gebrauchtfahrzeuge.

Thüringer Polizei

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Pkw-Transporter brennt auf A9

Ein mit drei Pkw beladener Lkw brannte auf der A9 zwischen den Anschlussstellen Hermsdorf-Süd und Lederhose am Dienstagmittag.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer