08.09.2019 11:50

Freudenberg Alchen Siegen-Wittgenstein

Nordrhein-Westfalen

Tragische Unglück beim „Backesfest“

Nach jetzigen Erkenntnissen kam es am Sonntagmittag (08.09.2019) gegen 11:50 Uhr zu einer Explosion einer großen Pfanne, die zum Braten von Kartoffeln genutzt wurde.

Bei der Brauchtumsveranstaltung im Freudenberger Ortsteil Alchen waren gegen Mittag circa 100 Personen anwesend. Durch die Explosion wurden 14 Personen zum Teil schwer verletzt. 6 Personen im Alter von 31 bis 75 Jahren wurden mit lebensgefährlichen Verletzungen in Spezialkliniken ins Ruhrgebiet und nach Köln geflogen.

Rettungskräfte, Feuerwehr und Polizei sind mit starken Kräften vor Ort. Es wird sich um die Verletzten und Angehörigen gekümmert. Warum es zu der folgenschweren Explosion gekommen ist, wird durch die Beamten der Kriminalpolizei in Siegen untersucht.

Die Staatsanwaltschaft Siegen wurde eingeschaltet und hat die Ermittlungen übernommen. Sachverständige werden hinzugezogen.

Update

Nach der gestrigen Explosion einer übergroßen Bratpfanne beim "Backesfest" im Freudenbergerortsteil Alchen ist eine 67-jähre Frau in einer Dortmunder Klinik verstorben.

Der Zustand der übrigen Verletzten ist bisher unverändert kritisch bis stabil.

Zur Zeit untersucht ein Brandsachverständiger vor Ort die Ursache, die zu dem Unglück geführt haben könnte.

Eine Aussage zur Ursache ist vermutlich erst in den nächsten Tagen möglich.

Update

Eine Fettexplosion kann ausgeschlossen werden:

Unter der Bratkartoffelpfanne befand sich ein Hohlraum, in dem Öl in einem geschlossenen Kreislauf von einem Gasbrenner erhitzt wurde. Wahrscheinlich aufgrund eines Materialfehlers oder einer Materialermüdung gab es einen Riss in diesem Behälter.Das dadurch unter Druck frei werdende Öl kam mit der Gasflamme in Kontakt und hat sich explosionsartig entzündet.

Weitere Untersuchungen müssten nun zeigen, warum das Material gerissen und nachgegeben hat. Das Ergebnis dieser Untersuchungen wird frühestens in einigen Tagen erwartet.

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Unfall bei „Backesfest“ in Freudenberg: Frau stirbt nach Fettexplosion bei Volksfest – fünf Menschen schwer verletzt

Bei einer Explosion auf dem „Backesfest“ im Siegerland sind 14 Menschen am Sonntag zum Teil schwer verletzt worden. Nun ist eine Frau gestorben, eine weitere Person kämpft noch um ihr Leben. Ersten Angaben zufolge war Fett in einer Bratpfanne explodi

RP ONLINE

„Backefest“ in Freudenberg: Pfannen-Explosion – erstes Opfer gestorben

Nach der schweren Explosion beim „21. Backesfest“ in Freudenberg-Alchen im Siegerland ist ein erstes Brandopfer gestorben.

bild.de

Unglück bei Dorffest: Frau (67) gestorben - offenbar doch keine Fett-Explosion

[Update 15.10 Uhr] Schlimme Nachricht am Tag nach der Explosion beim "Backesfest" in Freudenberg-Alachen: Eine 67-jährige Frau ist in einem Dortmunder Krankenhaus gestorben. Der Zustand der übrigen Schwerverletzten ist unverändert kritisch bis stabil

https://www.wa.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer