07.10.2019 12:10

Königsbrunn Augsburg

Bayern

Wohnungsbrand

Kurz nach Mittag wurde die Feuerwehr Königsbrunn zu einem Wohnungsbrand in die Keltenstraße alarmiert. Ein Bewohner hatte den Brand in der Wohnung bemerkt und sofort die 112 gewählt.

Bei Eintreffen der Kräfte traten bereits dichte Rauchschwaden aus dem obersten Geschoss des Mehrfamilienhauses. Unter schwerem Atemschutz begann die Feuerwehr mit der Bekämpfung des Brandes, der bereits große Teile der Wohnung erfasst hatte. Die Bewohner konnten sich zuvor selbst retten.

Die die Feuerwehrleute brachten den Brand mittels einem C-Rohr schnell unter Kontrolle und gaben kurz darauf "Feuer aus!".

Die Feuerwehr Haunstetten wurde zur Unterstützung alarmiert, konnte die Bereitschaft vor Ort aber schnell wieder auflösen.

Verletzt wurde niemand. Zum jetzigen Zeitpunkt können seitens der Feuerwehr keine Angaben zur Brandursache oder Schadenshöhe gemacht werden. Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Eingesetzte Einheiten und Geräte

Fahrzeuge der Feuerwehr Königsbrunn:

  • Einsatzleitwagen, 2 Hilfeleistungslöschfahrzeuge, Drehleiter
  • Eingesetztes Personal: 28

Weitere Feuerwehren:

  • FF Haunstetten 40/1

Sonstige Kräfte:

  • Rettungsdienst, Notarzt, Polizei, Kreisbrandinspektion, Einsatzleiter Rettungsdienst

Eingesetzte Geräte:

  • 1 C-Rohr, 7 Pressluftatmer, 2 Überdrucklüfter, 1 Wärmebildkamera, 1 Beleuchtungssatz, 1 Motorkettensäge

Freiwillige Feuerwehr Stadt Königsbrunn


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer