28.11.2019 15:12

Alpen Wesel

Nordrhein-Westfalen

Verkehrsunfall mit Traktor und zwei leichtverletzten Personen

Am Donnerstag, 28. November 2019, gegen 15:12 Uhr, kam es in Alpen auf der Xantener Straße (B 57), in Höhe Birtener Straße, zu einem Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen.

Eine 58-jährige Frau aus Rees befuhr mit ihrem Pkw die Xantener Straße (B 57) in Fahrtrichtung Xanten. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet sie auf gerader Strecke, in Höhe der Einmündung Birtener Straße, nach links in den Gegenverkehr. Es kam zu einem Zusammenstoß mit einem Trecker-Gespann eines 30-jährigen Mannes aus Rheinberg, der ihr entgegen kam.

Durch den Zusammenprall wurde der Pkw gegen einen Straßenbaum geschleudert. Hierbei brach ein Rad des Pkw ab. Die 58-Jährige wurde bei dem Aufprall lediglich leichtverletzt und zu einem Krankenhaus nach Xanten verbracht. Eine 39-jährige Frau aus Rheinberg, welche dem abgerissenen Rad auswich, wurde vorsorglich einem Krankenhaus in Wesel zugeführt, da sie unter Schock stand. Der Fahrer des Trecker-Gespanns blieb unverletzt.

Die Bundesstraße 57 musste für ca. zwei Stunden für die Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten gesperrt werden. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein erheblicher Sachschaden in Höhe von ca. 120.000 Euro.

Kreispolizeibehörde Wesel

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Verkehrsunfall zwischen PKW und Traktor – Freiwillige Feuerwehr Alpen

Am Donnerstagnachmittag wurde der Löschzug Alpen, die Löschgruppe Menzelen, der Rettungsdienst sowie die Polizei um 15.14 Uhr mit dem Einsatzstichwort „Eingeklemmte Person“ auf die Xantener Straße in Höhe Birtener Straße alarmiert. Aus bislang ungekl

Freiwillige Feuerwehr Alpen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer