10.02.2020 14:00

Suhl

Thüringen

Bei Sturmeinsatz: Feuerwehrleute angegriffen

Aufgrund des Sturmes stürzte Montagmittag eine Tanne auf die Sommerbergstraße in Suhl. Der Verkehr in diesem Bereich staute sich bereits, aber ein Durchkommen war für Fahrzeuge und Fußgänger nicht möglich.

Die Kameraden der Feuerwehr beseitigten die Behinderung, doch ihre Arbeit ging einem wartenden Mann, der zu Fuß unterwegs war, offenbar nicht schnell genug. Er reagierte ungehalten und äußerst aggressiv aufgrund der Wartezeit und schlug sogar nach den Einsatzkräften.

Die Polizei nahm sich der Sache an und fertigte eine Anzeige gegen den 26-jährigen Mann. Einsatzkräfte, egal ob Polizei, Rettungsdienst oder Feuerwehr, sind im Einsatzfall da, um Personen zu helfen, sie zu retten oder Gefahren abzuwenden.

In einer solchen Ausnahmesituation, die in den vergangenen zwei Tagen herrschte, geben alle ihr Bestes, um auch mögliche Behinderungen auf ein Minimum zu beschränken. Haben Sie Verständnis für deren Arbeit und seien Sie sich sicher - es passiert zu Ihrer Sicherheit.

Landespolizeiinspektion Suhl


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer