18.02.2020 14:59

Schwäbisch Gmünd Ostalbkreis

Baden-Württemberg

Explosion eines Fahrrad-Akkus?: Brand in Zweifamilienhaus

Kurz vor 15:00 Uhr wurde in der Marie-Curie-Straße ein Feuer in einem Zweifamilienhaus gemeldet. Eine 75-jährige Bewohnerin hörte zunächst einen Knall. Anschließend stellte die Frau einen Brand im Erdgeschoss des Gebäudes fest. Vermutlich kam es hier nach der Explosion eines Fahrrad-Akkus zu einem Brand.

Die Feuerwehr konnte das Feuer gegen 16:45 Uhr löschen, bleibt aber vor Ort, um Glutnester zu bekämpfen. Insgesamt war die Feuerwehr Schwäbisch Gmünd mit sechs Fahrzeugen und 32 Kräften im Einsatz. Auch der Rettungsdienst war im Einsatz, Verletzte gab es jedoch keine. Der Sachschaden wird auf rund 50.000 Euro geschätzt.

Polizeipräsidium Aalen

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Fahrrad-Akku explodiert und verursacht Wohnhaus-Brand

Eine Bewohnerin hatte zunächst einen Knall vernommen.

Schwäbische


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer