14.02.2020 11:38

Bochum Günnigfeld

Nordrhein-Westfalen

Feuerwehr befreit eingeklemmtes Kind nach Verkehrsunfall

Am Freitagmittag um 11.38 Uhr mussten Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall an der Ulrichstraße in Günnigfeld ausrücken, um ein Kind unter einem PKW zu befreien.

Als die Einsatzkräfte der Feuerwache Wattenscheid wenige Minuten nach der Alarmierung am Einsatzort eintrafen, lag der verletzte aber ansprechbare Junge komplett unter einem PKW. Mit Hebekissen konnte das Fahrzeug schnell angehoben und das Kind befreit werden. Der Junge wurde umgehend vom bereitstehenden Rettungsdienst und einem Notarzt erstversorgt und anschließend in ein Krankenhaus transportiert.

Zur Unfallursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit 20 Einsatzkräften vor Ort.

Feuerwehr Bochum


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer