30.07.2020 21:47

Sulz Mühlheim Rottweil

Baden-Württemberg

Denkmalgeschütztes Gebäude stürzt ein

Am späten Donnerstagabend ist es in der Hindenburgstraße im Sulzer Ortsteil Mühlheim zu einem Einsturz eines denkmalgeschützten Ökonomiegebäudes gekommen.

Drei Feuerwehrmänner waren zufälliger Weise auf dem benachbarten Grundstück, als sie auffällige Geräusche aus Richtung des alten Gebäudes hörten. Dieses galt als einsturzgefährdet und war dementsprechend mit umgebenden Bauzäunen abgesichert. Unter tosendem Lärm und mit einer entstehenden Staubwolke stürzte das alte und leerstehende Ökonomiegebäude schließlich vor den Augen der drei Männer ein. Ein Auto, welches in der Nähe parkte, wurde leicht beschädigt.

Eintreffende Rettungskräfte brachten die drei Männer vorsorglich wegen des eingeatmeten Staubes zur Untersuchung in eine benachbarte Klinik. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurden die Männer nicht verletzt.

Welcher Sachschaden durch den Einsturz des unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes entstanden ist, kann derzeit noch nicht abgeschätzt werden.

 

Polizeipräsidium Konstanz

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Sulz: Denkmalgeschützter Anbau stürzt ein - Schwarzwälder Bote

Anwohner hören Knarzen und alarmieren Feuerwehr. Drei Einsatzkräfte vorsorglich in Krankenhaus gebracht. Mit Video

Nachbarn hören es tagsüber schon knacken: Denkmalgeschütztes Gebäude in Mühlheim eingestürzt

NRWZ.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer