31.07.2020 13:48

München Schwanthalerhöhe

Bayern

Auffahrunfall mit Folgen

Am Freitagnachmittag ist es zu einem Auffahrunfall gekommen, bei dem ein Pkw vollkommen ausgebrannte. Ein Pkw der Marke VW Golf befuhr den Mittleren Ring in Fahrtrichtung Norden. Kurz nach verlassen des Trappentreutunnels fuhr dieser auf einen vor ihm fahrenden SUV auf. Der Fahrer des VW Golf bemerkte kurz nach dem Aufprall, Rauch und Feuer aus dem Motorraum aufsteigen. Umgehend stieg er aus seinem Fahrzeug aus. Nachdem mehrere Anwohner einen Notruf an die Integrierte Leitstelle absetzten, wurde ein Hilfeleistungslöschfahrzeug zur Einsatzstelle alarmiert. Am Einsatzort angekommen, ging ein Trupp mit Pressluftatmer und einem Strahlrohr mit Schaumaufsatz zum bereits im Vollbrand stehenden Pkw vor und löschten diesen. Zum Zeitpunkt der Löscharbeiten war der Mittlere Ring in Richtung Norden für zirka eine Stunde komplett gesperrt. Der Fahrer des Pkw wurde leicht verletzt und zur weiteren Behandlung in eine Münchner Klinik transportiert. Am VW Golf entstand Totalschaden, der SUV wurde am Heck beschädigt. Zur Unfallursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer