05.08.2020 13:00

Erfurt

Thüringen

Gebäudebrand

Anwohner der Hochheimer Straße riefen heute, gegen 13:00 Uhr, die Polizei und Feuerwehr. Aus einem Mehrfamilienhaus drang starker Rauch. Ein 39-jähriger Nachbar holte eine 92-jährige Frau aus dem brennenden Haus. Dabei erlitten beide eine leichte Rauchgasvergiftung. Die Berufsfeuerwehr Erfurt sowie weitere freiwillige Feuerwehren aus dem Umkreis sind gegenwärtig noch mit der Bekämpfung des Brandes beschäftigt. Das Gebäude ist unbewohnbar. Der Schaden wird auf mehrere hunderttausend Euro geschätzt. Die Brandursache ist noch völlig unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Thüringer Polizei


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer