29.10.2020 02:59

Düren Gotenweg Düren

Nordrhein-Westfalen

Alte Gärtnerei im Stadtgebiet stand in Vollbrand

In der Nacht zum Donnerstag sind kurz vor 3 Uhr fast 70 Notrufe bei der Leitstelle des Kreises Düren eingegangen weil eine Halle im Gotenweg in Vollbrand stand. Die Leitstelle eröffnete den Einsatz schon mit dem Stichwort BD 3 in dem sofort eine große Anzahl an Einheiten der Dürener Feuerwehr alarmiert wurden. Bei Eintreffen der Feuerwehr befand sich ein Gebäude einer ehemaligen Gärtnerei bereits in Vollbrand. Durch den sofortigen Einsatz von mehreren Angriffstrupps mit 4 Strahlrohren und einem Wenderohr über die Drehleiter konnte das Übergreifen des Schadensfeuer auf Nachbargebäude verhindert werden. Die Messeinheit kontrollierte den Brandrauch mit dem Ergebnis, dass keine Gefährdung für die Anwohner vorlag. Bei dem Schadensereignis wurde niemand verletzt. Im Einsatz waren 59 Einsatzkräfte aus dem hauptamtlicher Abmarsch, die Führungsunterstützungsgruppe, die Einheiten aus der Innenstadt, die Löschgruppen Niederau, Berzbuir, Lendersdorf, Birkesdorf und die Messeinheit Stockheim.

Feuerwehr Düren


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer