25.11.2021 16:30

Breitenfelde (Herzogtum Lauenburg

Schleswig-Holstein

Unfall mit Notarztfahrzeug - drei Verletze

Am Donnerstag (25.11.) kam es auf der B207 an der Kreisgrenze zwischen Breitenfelde (Herzogtum Lauenburg) und Talkau (Kreis Stormarn) zu einem Unfall mit drei teilweise schwer verletzten Personen.

Gegen 16:30 geriet ein BMW-Fahrer in einer Kurve in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem Abschleppwagen. 

Der Abschleppwagen schleuderte dann auf die Gegenfahrbahn wo er einen Notarzwagen des DRKs  rammte. 

Der 20-jährige BMW-Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und wurde schwer verletzt. Er musste durch die Feuerwehr gerettet werden. 

Die zwei Insassen des DRK-Fahrzeug wurden ebenfalls schwer verletzt. Der Fahrer des Abschleppwagens blieb unverletzt. 

Bilder: Feuerwehr Talkau


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer