26.09.2023 18:38

Ludwigshafen

Rheinland-Pfalz

Tropfleckage aus Kesselwagen

Am 26.09.2023 um 18:38 Uhr wurde die Feuerwehr Ludwigshafen zu einem tropfenden Kesselwagen nach Ludwigshafen-Süd gerufen. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle konnten die Einsatzkräfte feststellen, dass an einem Kesselwagen Produkt (Ethylbutylether) aus einem Abgang tropfte. Die unter Schutzanzug vorgehenden Einsatzkräfte konnten den Abgang abdichten und das ausgelaufene Produkt aufnehmen. Der Kesselwagen wurde daraufhin zur Abfüllstation verbracht und dort entleert. In der Umgebung des Kesselwagens konnten keine erhöhten Messwerte festgestellt werden. Menschen kamen nicht zu Schaden. An der Einsatzstelle waren die Feuerwehr mit 7 Fahrzeugen und 22 Mann, sowie der Leitende Notarzt, der Organisatorische Leiter Rettungsdienst, die Polizei, der Rettungsdienst und eine SBF-Einheit des Katastrophenschutzes. Während des Einsatzes stellte die Freiwillige Feuerwehr Maudach den Stadtschutz sicher und wurde um 19:33 Uhr zu einer Brandnachschau nach Schmorgeruch in den Ortsteil Maudach alarmiert. Beim Eintreffen konnte ein Schmorgeruch aus einer Unterverteilung festgestellt werden. In Verbindung mit der TWL wurde die Wohnung stromlos geschaltet. Gegen 20:50 Uhr waren die Einsätze beendet.

Feuerwehr Ludwigshafen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer