30.04.2024 13:00

Stuttgart Feuerbach

Baden-Württemberg

52-Jähriger bei Garagenbrand schwer verletzt

Mehrere Anrufer meldeten am Dienstag kurz nach 13 Uhr über den Notruf 112 Explosionsgeräusche sowie eine starke Rauchentwicklung im Bereich Rusenschloßstraße in S-Feuerbach. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte bestätigte sich das Meldebild. Ein in einer Garage stehender PKW stand im Vollbrand. Das Feuer hatte bereits auf die Garage übergegriffen und drohte sich weiter auszubreiten. Durch die Vornahme mehrerer Löschrohre konnte das Feuer zügig gelöscht und hierdurch eine Ausbreitung auf das Wohngebäude verhindert werden. Eine Person musste aufgrund ihrer Brandverletzungen in einem Krankenhaus weiterbehandelt werden.

Einsatzkräfte

Berufsfeuerwehr Feuerwache 4: Löschzug Feuerwache 3: Löschfahrzeug, Inspektionsdienst Feuerwache 2: Abrollcontainer Atemschutz

Freiwillige Feuerwehr

Abteilung BO: Löschfahrzeug

Rettungsdienst

1 Notarztfahrzeug 2 Rettungswagen

Feuerwehr Stuttgart


Beim Brand eines Oldtimers in einer Garage an der Rusenschloßstraße hat sich am Dienstagnachmittag (30.04.2024) ein 52 Jahre alter Mann schwere Verletzungen zugezogen. Ersten Ermittlungen zufolge wollte der 52-Jährige das Fahrzeug gegen 13.00 Uhr in der Garage starten, als es zu einer Verpuffung kam. Rettungskräfte kümmerten sich um den Mann und brachten ihn in ein Krankenhaus. Nachbarn und die Ehefrau versuchten erfolglos den Brand zu löschen. Ersten Schätzungen zufolge entstand ein Schaden von rund 100.000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Polizeipräsidium Stuttgart

banner

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Brand in Stuttgart: Verpuffung an Oldtimer â?? Mann schwer verletzt

In Stuttgart-Feuerbach will ein 52-Jähriger einen Oldtimer in einer Garage starten. Dabei kommt es zu einer Verpuffung. Der Mann zieht sich schwere Verletzungen zu.

stuttgarter-zeitung.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer