Feuerwehr-Forum


News


Newsletter


Einsätze


Feuerwehr-Markt


Fahrzeug-Markt


BOS-Firmendatenbank


News aus der Industrie


TV-Tipps


Jobbörse


p


Warnmeldungen
Kreisfreie Stadt Mönchengladbach
Kampfmittelfund in Mönchengladbach
Es folgt eine wichtige Information der Stadt Mönchengladbach!
In Mönchengladbach Ortsteil Gladbach kommt es aufgrund einer Entschärfung eines Blindgängers am Montag ab 15:00 Uhr zu weitreichenden Evakuierungsmaßnahmen.
Halten Sie die Notrufnummern von Feuerwehr und Polizei für Notrufe frei.
Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.notfallmg.de oder unter 02161/25-54321.
Feuerwehr Mönchengladbach
08.12.2018 08:19

Abkochgebot und Beendigung der Chlorung, Stadtgebiet Bobingen, Bobingen Siedlung und Stadtteil Straßberg
Die Stadtwerke Bobingen haben seit Freitag, 22.06.2018 das Trinkwasser im Stadtgebiet Bobingen, Bobingen Siedlung und Stadtteil Straßberg gechlort. Gemeinsam mit dem Gesundheitsamt Augsburg wurde am 27.11.2018 vereinbart, die Chlorung noch bis zum Sonntag, 02.12.2018 um 18:00 Uhr aufrecht zu erhalten, so dass zu diesem Zeitpunkt die Anordnung der Chlorung aufgehoben wird. Es ist damit zu rechnen, dass das Trinkwasser noch ca. eine Woche einen Chlorgeruch/-geschmack aufweisen kann. In diesem Zeitraum darf das Wasser auch noch nicht für Aquarien verwendet werden.
Gleichzeitig tritt in Absprache mit dem Gesundheitsamt Augsburg am Sonntag, 02.12.2018 um 18:00 Uhr ein erneutes Abkochgebot in Kraft. Diese Maßnahme ist erforderlich, da es direkt nach Beendigung der Chlorung zu einer kurzzeitigen Überschreitung des Grenzwertes für koloniebildende Einheiten (KBE) von 100/ml kommen kann. Hiervon nicht betroffen sind die Stadtteile Waldberg, Kreuzanger, Reinhartshausen und Burgwalden (Versorgung durch Staudenwasser).
Um Gefahren für Ihre Gesundheit auszuschließen, bitten wir Sie, das Wasser mindestens einmal sprudelnd aufzukochen und dann langsam 10 Minuten abkühlen zu lassen, sofern Sie es zum Trinken oder zur Zubereitung von Speisen und Getränken verwenden.
Für Körperpflege, also für Waschen, Duschen und Baden kann das Leitungswasser unbehandelt verwendet werden, allerdings sollte es nicht in offene Wunden und nicht in Mund, Nase und Ohren gelangen. Für Haare und Gesicht sollte man das Wasser nicht verwenden, da die Keime durch die Körperöffnungen eindringen könnten. Zähne sollen nur mit abgekochtem Wasser bzw. Mineralwasser geputzt werden. Für die Handhygiene reicht es aus, Leitungswasser und Seife zu verwenden.
Das Abkochgebot gilt bis auf weiteres. Sobald die Möglichkeit einer Grenzwertüberschreitung nicht mehr gegeben ist, werden wir Sie über Rundfunk, Presse und Internet wieder informieren. Wir gehen aktuell von einer Dauer von ca. 2 bis 3 Wochen und somit einer Beendigung des Abkochgebotes noch vor Weihnachten aus.
Für Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an uns, Tel. 0 82 34 / 80 02 – 37. Für weitere Informationen nutzen Sie bitte auch unsere Internetseite www.stadt-bobingen.de.
Stadtwerke Bobingen
- Tel. 0 82 34 / 80 02 – 37
Integrierte Leitstelle Augsburg
30.11.2018 12:21

Trinkwasserverunreinigung - Abkochverfügung
Der Landkreis Miesbach informiert.
In den Bereichen der Gemeinde Gmund: Siedlung Ostin ist die Trinkwasserqualität beeinträchtigt.
Es wurde eine Abkochverfügung angeordnet.
Leitstellenbereich Rosenheim
27.11.2018 11:09


p

Datenschutzerklärung

Impressum

Katastrophenschutz

Erste neue LF-KatS werden für die Auslieferung bestückt

Die ersten sechs Löschgruppenfahrzeuge für den Katastrophenschutz (LF-KatS) der aktuellen Beschaffungsserie sind in Bonn-Dransdorf eingetroffen. Dort, im Bestückungslager des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK), werden die Fahrzeuge für die Auslieferung an die Bundesländer vorbereitet und mit der nötigen Ausstattung versehen.

[ ... ]

Upcycling

Jugendfeuerwehr knotet Hundespielzeug aus ausgemusterten Rettungsseilen der Feuerwehr

Die Kinder und Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Kleve haben aus ausgemusterten Rettungsseilen der Feuerwehr tolle Hundespielzeuge zum Ziehen, Zerren und Werfen hergestellt.

[ ... ]
banner

München

Reisebus in Vollbrand

Ein mit 36 Insassen besetzter Reisebus war im Bereich der Tegernseer Landstraße unterwegs, als plötzlich dichter Rauch aufstieg. Ein zufällig vorbeifahrendes Kommunikationsfahrzeug der Feuerwehr erkannte die gefährliche Situation und brachte in Zusammenarbeit mit einer Polizeistreife die Personen in Sicherheit.

[ ... ]

Innenminister Pistorius

Niedersachsen fordert bundesweiten Ehrentag für Polizei und Feuerwehr

Angesichts der in den vergangenen Jahren gestiegenen Belastung der Sicherheits- und Rettungskräfte macht sich die niedersächsische Landesregierung bei der Innenministerkonferenz für einen bundesweiten Ehrentag für Polizei und Feuerwehr stark.

[ ... ]

Bochum

Verkehrsunfall zwischen LKW und Straßenbahn fordert 11 verletzte Personen

Am Mittwochmittag kam es auf der Wittener Straße in Höhe der Alten Wittener Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem LKW und einer Straßenbahn der Bogestra, bei dem 11 Personen zum Teil schwer verletzt wurden. 

[ ... ]

Backnang

Notrufmissbrauch ist kein Spaß

Unbekannte haben am Mittwoch gegen 18:45 Uhr aus einer Telefonzelle in der Schillerstraße wiederholt Notrufe getätigt. Die Anrufer hatten einen Brand und bei einem weiteren Anruf einen Streit in einem Hochhaus gemeldet.

[ ... ]

Forschung

Deutschlands Feuerwehrsystem als Gegenstand eines neuen BMBF-Forschungsprojekts

Mit „FORTESY“ ist an der Universität Paderborn ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördertes Projekt gestartet, das neue Ansätze zur Effizienz und Sicherheit im Feuerwehrwesen untersucht. Bei dem Vorhaben geht es insbesondere um Integration und sozialen Zusammenhalt angesichts einer zunehmenden Diversität der Bevölkerung. Ein zentrales Problem in vielen Feuerwehren: Frauen und Migranten sind nicht nur unterrepräsentiert, sondern häufig auch unerwünscht.

[ ... ]

Brandschutztipp

Bundesnetzagentur warnt vor gefährlichen Weihnachtsgeschenken

Die Bundesnetzagentur warnt in der Weihnachtszeit vor Produkten, die Funkstörungen verursachen oder die Gesundheit der Menschen gefährden, weil sie nicht den europäischen Sicherheitsnormen entsprechen. Viele dieser Produkte kommen aus Fernost und werden über das Internet vertrieben.

[ ... ]

München

Brandlegung im ICE 617: 46-Jähriger in Haft

Bereits am Donnerstagabend (29. November) wurde der Bundespolizei eine Sachbeschädigung durch Brandlegung im ICE 1617 (Nürnberg - München) gemeldet, die von einer Zugbegleiterin rechtzeitig erkannt wurde und mittels Feuerlöschers - ohne weitere Gefahr für Mitreisende - im Keim erstickt werden konnte.

[ ... ]

Haan

Kohlenmonoxid-Warner verhindert Schlimmeres

Bei einer der regelmäßigen Kontrollen fiel einer Hausbewohnerin an der Memelerstraße heute Morgen auf, dass an einem im Heizungskeller installierten Kohlenmonoxid-Messgerät ein Werte angezeigt wurde, obwohl auf der Anzeige üblicherweise eine "0" steht. Unsicher, ob eine Gefahr besteht, suchte sie um 10.50 Uhr die Feuerwache auf und schilderte ihre Beobachtung.

[ ... ]

Projekt CopKa: Echtzeitbilder für die bessere Koordination von Rettungskräften

Multicopter und Satelliten für den Rettungseinsatz

vfdb-Jahresfachtagung in Ulm

Der Wandel im Blickpunkt

90 Jahre Innovations- und Technologieführerschaft

Motorola Solutions feiert Geburtstag

Feuerwehr-Forum

Stromerzeuger: Unterschied BSKA 6,5 und BSKA 6,5 V

Halterung für Steckleiter - TSA

Elektromobilität bei Feuerwehrs - war: neue E-Fahrzeuge bei der Post

Cover für FuG

Wattfähigkeit - war: Elektromobilität bei Feuerwehrs - war: neue E-Fahrzeuge bei der Post

Feuerwehr-Markt

B: BOS Funk 60 Hörer
: BOS Funk 70 Handapparat
B: *** NEU Atemluftflasche CFK 6,8L / 300 bar ***
B: *** NEU Atemluftflasche 6,0 Liter / 300 bar ***
S: Bauteil für Tragkraftspritze gesucht
B: Swissphone Boss 915
B: PNEUMATISCHER LICHTMAST
B: VERSCHIEDENE AUSZÜGE bzw. Schwenkhalterungen TS-Schwenkhalterung

Einsätze
Gerüstsicherung [ München ]

Patientenrettung mit Unterstützung des Feuerwehrkrans [ Dortmund ]

Kellerbrand mit massiver Rauchentwicklung [ Düsseldorf ]

Zwei Verletzte bei Unfall [ Ahlerstedt ]

Gemeldeter Wohnungsbrand [ Ahlen ]

Tödlicher Verkehrsunfall kurz vor der Autobahnbrücke [ Forst ]

Reisebus in Vollbrand [ München ]

Kerzengesteck: Brand in einer Senioren Residenz [ Iserlohn ]

Rauchmelder verhindert schlimmeres Nachbarn alarmieren Feuerwehr [ Dortmund ]

Zeitintensiver Dachstuhlbrand eines Rohbaus [ Düsseldorf ]

Feuer in einer Tiefgarage - 31 betroffene Personen. [ Bonn ]

Geistesgegenwart verhindert wohl Schlimmeres [ Neresheim ]

Gelöschter Zimmerbrand [ Nordkirchen ]

Reparatur am PKW - Produktionshalle abgebrannt [ Rahden ]

Feuerwehr rettet verunfallten Rollstuhlfahrer aus Gleisbett der U-Bahn [ Hamburg ]

Brand in Fertigungsanlage für Brennelemente [ Lingen ]

Waschmaschine ausgebrannt - 3 Personen verletzt [ Worms ]

Brennende Kerze löst Feuerwehreinsatz aus [ Schwäbisch Hall ]

Verkehrsunfall: Person eingeschlossen [ München ]

49-Jähriger von eigener Schlange gebissen [ Düsseldorf ]