Feuerwehr-Forum


News


Newsletter


Einsätze


Feuerwehr-Markt


Fahrzeug-Markt


BOS-Firmendatenbank


News aus der Industrie


TV-Tipps


Jobbörse


p

Warnmeldungen
Entwarnung: Kampfmittelräumung in Kiel-Suchsdorf
Dies ist die Entwarnung zur Warnung "Kampfmittelräumung in Kiel-Suchsdorf" vom 27.06.2019 gesendet durch Integrierte Regionalleitstelle Mitte (Kiel). Die Warnung ist aufgehoben.
Der Blindgänger ist entschärft, alle Evakuierungs-Maßnahmen sind aufgehoben worden! Die Bewohner können zurück in ihre Wohnungen.
Integrierte Regionalleitstelle Mitte (Kiel)
27.06.2019 13:18

Entwarnung: Feuerwehreinsatz
Dies ist die Entwarnung zur Warnung "Feuerwehreinsatz" vom 27.06.2019 gesendet durch Kooperative Regionalleitstelle Nord. Die Warnung ist aufgehoben.
Die örtliche Gefahrenabwehrbehörde der Gemeinde Tolk gibt bekannt:
In -Tolk, Kreis Schleswig / Flensburg, werden die Bewohner im Bereich der Flensburger Straße aufgrund eines Feuerwehreinsatzes gebeten
Fenster und Türen geschlossen zu halten sowie Lüftungs- und Klimaanlagen abzuschalten!!
Kooperative Regionalleitstelle Nord
27.06.2019 12:50

Geruchsbelästigung im Umkreis von Butzen-Byhlen im Landkreis Dahme Spreewald
Durch einen Waldbrand bei Butzen-Byhlen kommt es im Umkreis von ca. 15 km zu einer starken Rauchentwicklung und Geruchsbelästigung.
Brandenburg, Regionalleitstelle Lausitz
27.06.2019 12:11

Entwarnung: Sirenenprobebetrieb im Heidekreis am 27. Juni 2019 um 09:55 Uhr
Dies ist die Entwarnung zur Warnung "Sirenenprobebetrieb im Heidekreis am 27. Juni 2019 um 09:55 Uhr" vom 27.06.2019 gesendet durch Warnzentrale Niedersachsen. Die Warnung ist aufgehoben.
Im Landkreis Heidekreis wurde um 09:55 Uhr das Sirenensignal "eine Minute Heulton" ausgelöst.
Dieses Warnsignal hat die Bedeutung "Rundfunkgeräte einschalten - auf Durchsagen achten!"
Hierbei handelt es sich um einen Probealarm, der mit keinen weiteren Maßnahmen verbunden ist. Mit dem Sirenensignal "eine Minute Heulton" wird die Bevölkerung in einem gefährdeten Gebiet auf Warndurchsagen, die über das Radio verbreitet werden, aufmerksam gemacht. Daher ist es wichtig, dieses Signal und dessen Bedeutung zu kennen und zu beachten.
Warnzentrale Niedersachsen
27.06.2019 10:45

Warnung Ihres Trinkwasserversorgers:
Die Trinkwasservorräte haben sich besorgniserregend verringert.
Benutzen Sie bitte Trinkwasser AUSSCHLIEßLICH für die lebensnotwendigen Bereiche.
Verzichten Sie bitte SOFORT auf das Sprengen im Garten und das Befüllen von Planschbecken mit Trinkwasser.
Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an Ihre örtlichen Wasserversorgungsunternehmen!
Für Bad Oeynhausen: 05731-13 9123
Für Hille: 0571-946440
Für Hüllhorst: 05744-9315210
Warnung Ihres Trinkwasserversorgers:

Die Trinkwasservorräte haben sich besorgniserregend verringert.

Benutzen Sie bitte Trinkwasser AUSSCHLIEßLICH für die lebensnotwendigen Bereiche.

Verzichten Sie bitte SOFORT auf das Sprengen im Garten und das Befüllen von Planschbecken mit Trinkwasser.

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an Ihre örtlichen Wasserversorgungsunternehmen!

Für Bad Oeynhausen: 05731-13 9123
Für Hille: 0571-946440
Für Hüllhorst: 05744-9315210
Integrierte Leitstelle Kreis Minden-Lübbecke
26.06.2019 18:02

Waldbrand
Im Raum Ziltendorf größerer Waldbrand, dadurch starke Rauchbelästigung
Brandenburg, Regionalleitstelle Oderland
26.06.2019 17:54

Waldbrand
Die örtliche Gefahrenabwehr der Gemeinde / Stadt Karlshagen gibt bekannt:
Im Bereich Karlshagen/Trassenheide, kommt es in der Gemarkung Kienheide derzeit zu einem größeren Feuerwehreinsatz.
Die Bevölkerung wird gebeten im Warnbereich die Fenster und Türen geschlossen zu halten sowie Lüftungs- und Klimaanlagen abzuschalten!!
Geparkte Autos aus dem Bereich Kienheide (zwischen Karlshagen und Peenemünde) sind unverzüglich aus dem Gefahrenbereich zu entfernen. Die Landstraße 264 zwischen Peenemünde und Karlshagen wird vorrübergehend für die Löscharbeiten gesperrt.
Integrierte Leitstelle Vorpommern-Greifswald
26.06.2019 15:58

Warnung Ihres Trinkwasserversorgers:
Die Trinkwasservorräte haben sich besorgniserregend verringert.
Benutzen Sie bitte Trinkwasser AUSSCHLIEßLICH für die lebensnotwendigen Bereiche.
Verzichten Sie bitte SOFORT auf das Sprengen im Garten und das Befüllen von Planschbecken mit Trinkwasser
Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an Ihre örtlichen Wasserversorgungsunternehmen!
Für Löhne : 05732-100251
Kreis Herford, Leitstelle
26.06.2019 15:26

Unterrichtsausfall Grundschule im Englischen Garten Neuburg
Aufgrund eines Brandes in der Grundschule im Englischen Garten fällt voraussichtlich bis Freitag, 28.06.2019 der Unterricht aus.
Die betroffenen Eltern werden über die Elternsprecher informiert.
Staatl. Schulamt Neuburg-Schrobenhausen
Platz der Deutschen Einheit 1
86633 Neuburg a.d.Donau - 08431/57-319 (Mo-Fr 08.00 bis 12.00 Uhr)
Integrierte Leitstelle Ingolstadt
25.06.2019 17:12


p

Datenschutzerklärung

Impressum

Brandschutz-Vorschriften für Busse noch aus den 1960er-Jahren

Positionspapier gibt Empfehlungen für zeitgemäße und sichere Ausstattung der Fahrzeuge

Urlaubszeit, Reisezeit – immer mehr Menschen sind neben Flugzeug, Bahn und eigenem Auto auch mit Bussen unterwegs. Für den Gesetzgeber sollte das nach Ansicht der Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes e.V. (vfdb) Anlass genug sein, endlich die Sicherheitsvorschriften für Reisebusse den technischen Anforderungen anzupassen.
 

[ ... ]

Feuerwehr Dortmund

37. Evangelischer Kirchentag in Dortmund

Mit dem 37. Evangelischen Kirchentag geht in Dortmund wieder eine viel beachtete Großveranstaltung zu Ende. Aufgrund der guten Vorbereitung und Zusammenarbeit mit allen beteiligten Organisationen und dem Veranstalter konnte dieses Event, in der in Dortmund gewohnt entspannten Art und Weise, abgearbeitet werden.

[ ... ]

Nordhorn

Einbruch bei Feuerwehr

Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zu Samstag in das Gebäude der Freiwilligen Feuerwehr Nordhorn am Richterskamp (Wache Süd West) eingedrungen. Sie brachen eine Nebeneingangstür auf und suchten offenbar gezielt nach Bargeld.

[ ... ]

Meckenbeuren

Großbrand eines landwirtschaftlichen Anwesens

Am Samstagabend gegen 18:14 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Meckenbeuren zunächst mit dem Stichwort F1 Kleinbrand in den Ortsteil Sassen durch die Integrierte Leitstelle Bodensee-Oberschwaben alarmiert. Bei Ankunft der ersten Einsatzkräfte wurde das Alarmstichwort durch den Einsatzleiter und Kommandant Stefan Amann sofort auf F3 Ökonomiegebäude erhöht, was einen Gesamtalarm der Feuerwehr Meckenbeuren sowie einiger umliegender Feuerwehren und Hilfsorganisationen zur Folge hatte.

[ ... ]

Mecklenburg-Vorpommern

Waldbrandbekämpfung steht im Fokus der ersten Tagung der länderoffenen AG "Nationaler Waldbrandschutz"

Wenige Tage, nachdem die deutschen Innenminister bei ihrer Konferenz in Kiel beschlossen haben das Thema "Waldbrandbekämpfung" in einen besondere Fokus zu stellen, trafen sich heute auftragsgemäß die Experten aus allen Bundesländern gemeinsam mit dem Deutschen Feuerwehrverband zur ersten Arbeitssitzung "Nationaler Waldbrandschutz" unter Leitung Mecklenburg Vorpommerns in Ludwigslust. Bereits zu Beginn des Jahres konstituierte sich in einer ersten Expertenveranstaltung die Arbeitsgruppe zur Waldbrandbekämpfung, um eine erste Bestandsaufnahme durchzuführen. Der Auftrag der Arbeitsgruppe ist es, die Leistungsfähigkeit der deutschen Feuerwehren bei der Waldbrandbekämpfung zu bewerten und Maßnahmen daraus abzuleiten.

[ ... ]

Gedenkveranstaltung 50. Jahrestag

Explosionsunglück Güterbahnhof Linden/Fischerhof im Jahre 1969

Anlässlich des tragischen Explosionsunglücks am Güterbahnhof Linden/Fischerhof vor 50 Jahren haben Feuerwehrdezernentin Rita Maria Rzyski, Bürgermeisterin Regine Kramarek, die Konzernbevollmächtigte der Deutschen Bahn AG Manuela Herbort und Stefan Drescher von DB Cargo heute (22. Juni) einen Kranz in der Feuer- und Rettungswache 4 niedergelegt und der Opfer in einer anschließenden Schweigeminute gedacht.

[ ... ]

Vorbildlich!

Retter in der Not

Am Mittwochnachmittag erlitt ein 57 Jahre alter Autofahrer in Walle einen Herzinfarkt und blieb auf der Straße stehen. Während andere Verkehrsteilnehmer vereinzelnd hupend vorbei fuhren, erkannten zwei 20 und 35 Jahre alte Männer den Ernst der Lage und leisteten umgehend Erste Hilfe.

[ ... ]

Von Elektrizität bis Selbstzündung – die Ursachen sind vielfältig

Brandgefahren in der Landwirtschaft

Brände in der Landwirtschaft sind oftmals mit hohen Schadensummen verbunden; nicht selten steht gar die Existenz eines Hofes auf dem Spiel. Die mit 23 Prozent am häufigsten ermittelte Brandursache sind Defekte in der ElektroInstallation, gefolgt von Brandstiftung (15 %), Überhitzung (9 %) und feuergefährliche Tätigkeiten (5 %). Auch menschliches Fehlverhalten und die Selbstentzündung von Heu und Stroh stellen eine oft unterschätze Gefahr da.

[ ... ]

Reutlingen

Nach Brandlegung an Tankstelle festgenommen

Nach einer Brandlegung an einer Tankstelle in der Konrad-Adenauer-Straße am Montagnachmittag ist ein Tatverdächtiger vorläufig festgenommen worden.

[ ... ]

Trebur

Festnahmen und Haftbefehl nach Fund einer Indoorplantage bei Brand einer Lagerhalle

Nachdem im Rahmen der Löscharbeiten eines Brandes einer Lagerhalle bei den landwirtschaftlichen Betrieben in Oberach am 13. Juni eine professionell betriebene Indoorplantage für Marihuana mit rund 2.000 Pflanzen in unterschiedlichen Wachstumsstadien gefunden wurde, hat die Staatsanwaltschaft Darmstadt mit dem Rauschgiftkommissariat der Polizeidirektion Groß-Gerau die weiteren Ermittlungen übernommen.

[ ... ]
Feuerwehr-Forum

Großbrand Reichenbach: 28 Feuerwehrleute verletzt

Wieder einer .... Brandstifter in der Feuerwehr

Künftige Löschwasserversorgung aus Hydranten

Verbot der Hygienewand in Fw-Fahrzeugen? - war: Einsatzstellenhygiene

Feuerwehr in hessischem Ort schlägt Alarm: Wir haben kein Löschwasser mehr

Feuerwehr-Markt

B: Verkauf eines ehemaligen Gerätewagen (VW T4; Baujahr 1994)
B: Biete gebrauchte Pulver-Löschanlage Total Walther P 750
B: Standby/BEOS Kombiaufroller Strom/Luft 230V CEE
B: Feuerwehr-Magazin Jahrgänge 1995-2008 & 2011-2016
B: Swissphone quattro xls plus
B: Fiat Ducato Koffer 3 Achser zzG 2,8 t Behörde
B: Lagerung für 4 Schlauchtragekörbe C, stehend, Quereinschub
S: Suche Fahrzeugausrüstung für eínen SW2000

Einsätze
Kurioser Einsatz: Feuerwehr rettet Reh aus Swimming-Pool [ Wehr ]

Leblose Person aus Altkleidercontainer gerettet [ Braunschweig ]

Verkehrsunfall [ Iserlohn ]

H2N1R1 - VKU - LKW-PKW - 1 Person eingeklemmt und schwer verletzt [ Sohland a.d. Spree ]

Baby aus überhitztem Auto gerettet [ Schorndorf ]

Küchenbrand [ Oppenweiler ]

Tierrettung: Entenfamilie wieder zusammengeführt [ Dortmund ]

Neun Autos auf Firmengelände ausgebrannt; drei weitere und Bürocontainer beschädigt [ Hockenheim ]

Brand in Einfamilienhaus [ Hermsdorf ]

Zwei Verletzte beim Brand in einer Gaststätte [ Pfungstadt ]

Mobile Toilette angesteckt [ Bremerhaven ]

Glück im Unglück - Dem Rauchmelder sei Dank [ Ettringen ]

Mehrere PKW und LKW an unterschiedlichen Orten in Brand [ Visselhövede ]

Mehrere Kälber bei Brand auf einem Tiertransporter verendet [ Wietmarschen ]

Brand in Scheune [ Rheda-Wiedenbrück ]

Brand eines Unterstandes [ Ahlhorn ]

Zimmerbrand [ Norden ]

Alleinbeteiligte Autofahrerin tödlich verletzt [ Weil im Schönbuch ]

Verkehrsunfall mit einem brennenden PKW und drei leicht verletzten Personen [ Westerstede ]

In Toilette eingesperrt [ Waiblingen ]