Großes Interesse am Conrad Dietrich Magirus Award

Feuerwehr-Forum


News


Newsletter


Einsätze


Feuerwehr-Markt


Fahrzeug-Markt


BOS-Firmendatenbank


News aus der Industrie


TV-Tipps


Jobbörse


p

Warnmeldungen
Rauchentwicklung durch Brand
Aufgrund eines Strohdiemenbrandes in der Ortslage Oppin kommt es zu einer deutlichen Rauch- und Geruchsentwicklung.
Integrierte Leitstelle Saalekreis
20.08.2019 21:34

Entwarnung: Fund eines Bombenblindgängers in Nordhausen
Dies ist die Entwarnung zur Warnung "Fund eines Bombenblindgängers in Nordhausen" vom 20.08.2019 15:48:10 gesendet durch LS Nordhausen vS/E, Kreis (DEU, TH). Die Warnung ist aufgehoben.
Der Sperrkreis wird nach und nach aufgehoben. Es kann noch zu Einschränkungen im Bereich Kyffhäuserstraße und der B4 kommen.
City-Ruf des Ordnungsamtes telefonisch - +49 3631 696115
Zentrale Leitstelle Nordhausen
20.08.2019 20:23

Kampfmittelfund im Nordviertel
In der Straße Sigsfeld im Stadtteil Nordviertel wurde eine Bombe aus dem 2. Weltkrieg gefunden. Diese muss heute noch entschärft werden.
Zu ihrer Sicherheit wird hiermit angeordnet, dass alle Gebäude, die sich im Umkreis von 500 m um die Fundstelle befinden, zu räumen sind.
Die Anwohner im Bereich zwischen 500 m und 1000 m um die Fundstelle müssen sich zum Zeitpunkt der Entschärfung im Gebäude zur abgewandten Seite des Fundorts aufhalten. Vor dem Aufenthalt vor Fenster und Türen sowie unter Glasdächern wird abgeraten.
Gehunfähige Personen können Hilfe bei der Feuerwehr unter 0201-1238-888 anfordern.
Bitte Achten Sie auf Lautsprecherdurchsagen!
Nähere Informationen unter www.essen.de oder 0201-1238-888
Bürgertelefon der Feuerwehr Essen - 0201-1238-888
Feuerwehr Essen
20.08.2019 19:39

Großbrand im Landkreis Ammerland in der Stadt Westerstede, in der Straße An der Hössen
Großbrand eineTennishalle, in der Stadt Westerstede, in der Straße An der Hössen mit starker Rauchentwicklung. Da es zu Geruchsbelästigungen kommen kann, halten Sie vorsorglich Fenster und Türen geschlossen. Schadstoffe wurden nicht gemessen. Im Zuge des Feuerwehreinsatzes kommt es zu Verkehrsbehinderungen im Bereich Lange Straße, Mozartstraße, An der Hössen. Bitte umfahren Sie den Bereich weitläufig. Sobald sich die Situation ändert, werden wir Sie informieren.
Gemeinde ________________________________ - Telefon ______________________________
Kooperative Grossleitstelle Oldenburg
19.08.2019 19:36

Bakterielle Verunreinigung von Trinkwasser im Hochbehälter Nussheckle im Ortsteil Ditzenbach
Trinkwasserverunreinigung in Ditzenbach
Das Trinkwasser im Hochbehälter "Nussheckle" weist geringe bakterielle Verunreinigungen auf. Es betrifft folgende Straßen im Ortsteil Ditzenbach:
Am Oberberg
Auendorfer Straße
Badstraße
Bergwiesenstraße
Bruckwiesenstraße
Burgsteige
Degginger Straße
Filsstraße
Gartenstraße
Glockengasse
Gosbacher Straße
Hauptstraße
Helfensteinstraße
Hiltenburgweg
Höhgasse
Kappelenweg (Hausnummer 2)
Kurhausstraße
Kurze Straße
Lindenstraße
Mühlstraße
Schillerstraße
Schlossbergstraße
Schubartstraße
Uhlandstraße
Wachholderweg
Bitte befolgen Sie in diesen Straßen folgende, unten stehende Anweisung des Gesundheitsamts.
Gemeinde Bad Ditzenbach Telefon: 07334 / 96010
E-Mail: info@badditzenbach.de

Gesundheitsamt Landkreis Göppingen
Telefon: 07161 / 20253
E-Mail: gesundheitsamt@lkgp.de


Die Gefahreninformation wurde von der Gemeinde Bad Ditzenbach angefordert.
Innenministerium Baden-Württemberg durch Auslösestelle Berufsfeuerwehr Reutlingen.
16.08.2019 16:02


p

Datenschutzerklärung

Impressum

banner

#CDMAward

Großes Interesse am Conrad Dietrich Magirus Award

Zahlreiche Feuerwehren haben sich für den Conrad Dietrich Magirus Award 2018 beworben. / Für die Finalisten kann im Online Voting bis 27. Januar 2019 abgestimmt werden. / Stimmen Sie jetzt für Ihren Favoriten ab!

Die Bewerbungsphase für den Conrad Dietrich Magirus Award ist abgeschlossen. Zwei hochkarätig besetzte Expertenjurys haben alle Einsendungen der Feuerwehrteams bewertet und die Vorauswahl für das anstehende Online Voting getroffen. Eine anspruchsvolle Aufgabe, da nicht nur die Anzahl der Bewerbungen in allen Kategorien gestiegen ist, sondern auch die Bandbreite an Einsatzszenarien überzeugend abgebildet ist.

„Wir freuen uns sehr über das große Interesse der Feuerwehrteams und die zahlreich eingegangenen

Bewerbungen aus den unterschiedlichsten Ländern. Die hohe Qualität der Einsätze verspricht einen sehr spannenden Wettbewerb“, fasst Marc Diening, Präsident & CEO von Magirus, den Abschluss der

Bewerbungsphase zusammen. Neben der gestiegenen Anzahl eingegangener Bewerbungen belegt ein verstärktes Engagement der Sponsoren die zunehmende Bedeutung des Awards.

Im Online Voting zählt Ihre Stimme

Bis 27. Januar 2019 kann sich jeder aktiv einbringen und unter www.magirusgroup.com/award seinen Favoriten unterstützen. Für das „Feuerwehrteam des Jahres“ stehen je zehn internationale und nationale Einsätze zur Wahl. In der Kategorie „Sonderpreis für Soziales Engagement“ werben sechs Teams mit ihren sozialen Aktionen und Projekten für die zahlreiche Stimmabgabe. Wer den Titel und die begehrte Statue mit nach Hause nehmen darf, wird am 01. März 2019 im Rahmen der feierlichen Preisverleihung in Ulm verkündet.

Namhafte Partner unterstützen den Conrad Dietrich Magirus Award

Erstmals konnte mit Emergency One ein Partner aus Großbritannien gewonnen werden. „Feuerwehrleute stehen 365 Tage im Jahr im Dienste der Gesellschaft und gehen bei ihren Einsätzen

nicht selten an ihre Grenzen. Mit dem Conrad Dietrich Magirus Award finden diese Leistungen über die Landesgrenzen hinaus besondere Beachtung und Würdigung. Das unterstützen wir gerne“, erklärt Mike Madsen, Managing Director von Emergency One, das Engagement als Gold-Sponsor. Das Unternehmen ist führender Anbieter von Feuerwehr- und Rettungsfahrzeugen sowie zugehörigem Equipment auf den britischen Inseln.

Bereits zum dritten Mal in Folge unterstützen die Firmen Endress Elektrogerätebau GmbH und Dönges GmbH & Co. KG den Conrad Dietrich Magirus Award. Das Unternehmen Endress entwickelt Stromerzeugungsaggregate für den Weltmarkt, darunter auch Sondergeräte für Feuerwehr und Katastrophenschutz, und hat sich zum führenden Anbieter für Stromerzeuger in Europa entwickelt. Der Systemlieferant Dönges stattet unter anderem Feuerwehren mit kompletten Sortimenten für ihre Fahrzeuge aus. Ausrüstung, Werkzeuge, Warnmaterialien, Lösch- und Hilfsgeräte, Werkzeugsätze und Beleuchtungsprodukte gehören zum Portfolio des Unternehmens.

Die Lukas Hydraulik GmbH zusammen mit der Vetter GmbH und AWG Fittings GmbH tragen sich ebenfalls zum wiederholten Male in die Liste als Silber-Sponsoren ein. Lukas entwickelte bereits 1972 als erster Anbieter ein hydraulisches Schneidegerät für den Rettungseinsatz und verfügt über eine 40jährige Erfahrung in globalen Einsatzszenarien. Der Rettungsgerätproduzent Vetter versorgt Feuerwehren und Rettungsdienste auf der ganzen Welt mit spezifischer Ausrüstung wie pneumatischen Rettungszelten und Hebekissen. Als globaler Anbieter von Feuerwehrarmaturen und Brandschutz-Einrichtungen beliefert AWG Fittings Feuerwehren und die Industrie mit ausgereiften und innovativen Produkten.

 

Die 10 Finalisten für den Titel „Feuerwehrteam des Jahres - International“

  • Berufsfeuerwehr Stadt Zürich - Zürich, Schweiz
  • Comando Provinciale Vigili del Fuoco Napoli - Neapel, Italien
  • Corpo de Bombeiros Militar do Estado do Rio de Janeiro - Brasilien
  • Corpo de Bombeiros Militar do Estado do Piauí - Brasilien
  • Corpo de Bombeiros da Polícia Militar do Estado de São Paulo - Brasilien
  • Dobrovoljno vatrogasno društvo Žrnovnica - Split, Kroatien
  • Freiwillige Feuerwehr Kritzendorf - Österreich
  • Hasičský záchranný sbor Libereckého kraje - Liberec, Tschechien
  • Hasičský záchranný sbor hlavního města Prahy - Prag, Tschechien
  • Heroico Cuerpo de Bomberos de la Ciudad de México - Mexiko-Stadt, Mexiko

Die 10 Finalisten für den Titel „Feuerwehrteam des Jahres - National“  (für Feuerwehren aus Deutschland)

  • Freiwillige Feuerwehr Bad Gandersheim (Niedersachsen)
  • Freiwillige Feuerwehr Böhmenkirch (Baden-Württemberg)
  • Freiwillige Feuerwehr Erbach (Hessen)
  • Freiwillige Feuerwehren Falkensee & Dallgow-Döberitz (Brandenburg)
  • Freiwillige Feuerwehr Oschatz (Sachsen)
  • Freiwillige Feuerwehr Ostfildern (Baden-Württemberg)
  • Freiwillige Feuerwehr Tauberbischofsheim (Baden-Württemberg)
  • Freiwillige Feuerwehr Treuenbrietzen (Brandenburg)
  • Freiwillige Feuerwehr Übersee am Chiemsee (Bayern)
  • Freiwillige Feuerwehr Waldaschaff (Bayern)

Die 6 Finalisten für den „Sonderpreis für soziales Engagement“

  • Feuerwehr Chuncheon, Gangwon Fire and Rescue Service - Südkorea
  • Freiwillige Feuerwehr Bergheim, Nordrhein-Westfalen - Deutschland
  • Freiwillige Feuerwehr Waltershausen - Deutschland
  • Jugendfeuerwehr Langenthal - Deutschland
  • SDIS Service Départemental d'Incendie et de Secours
  • OSP Ochotnicza Straż Pożarna Lubin - Polen

Über den Conrad Dietrich Magirus Award

Der Conrad Dietrich Magirus Award wurde 2012 erstmals deutschlandweit ausgeschrieben und wird seit 2013 auch international ausgetragen. Der Wettbewerb trägt den Namen eines Feuerwehrmannes, der als Pionier der Brandbekämpfung gilt und bis heute für Feuerwehrleute auf der ganzen Welt Vorbild ist: Conrad Dietrich Magirus. Der Ulmer Feuerwehrmann hatte sich zum Ziel gesetzt, die Brandbekämpfung für sich und seine Kameraden sicherer zu machen. Mit revolutionären Erfindungen wie der „Ulmer Drehleiter“ sorgte er weltweit für Aufmerksamkeit. Vor 150 Jahren gründete er die Firma Magirus, die in seinem Sinne bis heute die Arbeit der Feuerwehrleute in den Vordergrund stellt und mit dem Conrad Dietrich Magirus Award besonders würdigt.

Über Magirus

Leidenschaft und Präzision, High-Tech und Handwerk. Seit 1864 steht Magirus für die Verbindung von Innovation und Tradition – im Sinne von Feuerwehrleuten in aller Welt. Mit einem umfassenden Angebot hochmoderner und zuverlässiger Löschfahrzeuge, Drehleitern, Rüst- und Gerätewagen, Speziallösungen, Pumpen und Tragkraftspritzen gilt Magirus international als einer der größten und technologisch führenden Anbieter von Brandschutz- und Katastrophenschutz-



Magirus GmbH
weitere News:

Paketbote bewies Zivilcourage

Aufarbeitung des 1½ tägigen Stromausfalls Köpenick

Kind von Handschellen befreit

Firmengebäude abgebrannt

Handgreiflichkeiten bei Katzen-Einsatz

Entfernung aus dem Dienst wegen schuldhaften Fernbleibens vom Dienst

Mit Lithium-Ionen-Batterien beladender LKW brennt

Diebstahl einer Blitzleuchte der Feuerwehr

Feuer in unbewohntem Haus

Regierungspräsidium Stuttgart verteilt rund 20 Millionen Euro Fördermittel für die Feuerwehren

Feuerwehrmänner klären Verkehrsunfall auf

Bundespolizei nimmt Berufsfeuerwehrmann fest

Brand einer Waschstraße löst Großeinsatz der Feuerwehr aus

Brennt Sattelzug mit 25 Tonnen Papier, zwei Reifen bersten durch Brandeinwirkung

Ein zweites Notre Dame verhindern

„Unfallserie“ im Bereich Tennenlohe geklärt

Feuerwehrtaucher aus fahrendem Einsatzfahrzeug gestürzt -> schwer verletzt

Katze auf dem heissen Blechdach

Notarztwagen zerstört - Ausrüstung gestohlen

Feuerwehr im Einsatz bestohlen

Reanimationsmatte vereinfacht Herzdruckmassage

Versuchter Einbruch in Feuerwehrgebäude

Streit unter Autofahrern eskaliert

Feuerwehrmann als mutmasslicher Brandstifter festgenommen

Brand im Feuerwehrhaus - mehrere Einsatzfahrzeuge zerstört

Feuerwehr Osterhusen erhält Drohne

Absperrung missachtet Feuerwehrmann beleidigt

Heißausbildung im Brandcontainer bei bis zu 600 Grad

Retter warnen vor Kohlenmonoxid

Mit der „112“ bist Du dabei!

Zeitbomben im Recyclinghof

Mit Luftgewehr auf Rettungswagen geschossen

Festnahme des Tatverdächtigen nach Verdacht der schweren Brandstiftung und des versuchten Mordes

Übergabe eines Abrollbehälters durch die Fa. Hufnagel-Service GmbH an die Feuerwehr

Einsatzleitung für Großschadenslagen gut gerüstet

Über 300 Löschfahrzeuge für die Länder – Übergabe hat begonnen

Schaulustige stören bei Löscharbeiten eines Wohnungsbrandes - 11-jähriges. Mädchen erhält Platzverweis

Brandmelder verrät Plantage

Unglaubliche Szenen in der Rettungsgasse

Einbruch in Feuerwehrhaus - Zeugen gesucht!

Einbruch in Feuerwehrhaus - Unbekannte entwenden hydraulisches Rettungsgerät

Einbruch in Feuerwehrgerätehaus - Diebstahl eines Spreizers mit der dazugehörigen Hydraulik-Motorpumpe

Luft aus Reifen eines Rettungswagens gelassen - Einsatz störte die Nachtruhe

Unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigt ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr während eines Einsatzes und flüchtet

Feuerwehr leitet Geburt für ein gesundes Mädchen telefonisch an

Wespennester entfernen - Feuerwehren sind dafür nicht zuständig

Mutmaßlich politisch motivierte Brandstiftungen vereitelt - drei Festnahmen

Brennender Dachstuhl - Haus Leithe durch Brand schwer beschädigt

vfdb und DFV beschließen enge Kooperation im Forschungsmanagement

Wir brauchen eine bundesweite Task Force zur Brandbekämpfung von munitionsbelasteten Flächen

Rettungswagen gestohlen - Täter in Köln gestellt

Feuer löschen ohne Feuer

Mehrere verletzte Personen nach Verkehrsunfall mit Einsatzfahrzeug

Brand des Feuerwehrgerätehaus

Schwerer Verkehrsunfall mit zwei LKW

Einbrüche in Feuerwehrgerätehaus und Vereinsheim

Rettungssanitäter mit Hammer heimtückisch angegriffen

Workshop Einsatzleitung bei Großwaldbränden

Ehrung für vorbildliches Bürgerverhalten

Waldbrandspezialisten unterstützen Feuerwehr Storkow

Von Brandstiftung bis Mord: Die Feuerwehr führt durch das historische Großheppach

Drei Verletzte bei Unfall mit Feuerwehrfahrzeug

Unfall mit Feuerwehrfahrzeug

Positionspapier gibt Empfehlungen für zeitgemäße und sichere Ausstattung der Fahrzeuge

37. Evangelischer Kirchentag in Dortmund

Einbruch bei Feuerwehr

Großbrand eines landwirtschaftlichen Anwesens

Waldbrandbekämpfung steht im Fokus der ersten Tagung der länderoffenen AG "Nationaler Waldbrandschutz"

Explosionsunglück Güterbahnhof Linden/Fischerhof im Jahre 1969

Retter in der Not

Brandgefahren in der Landwirtschaft

Nach Brandlegung an Tankstelle festgenommen

Festnahmen und Haftbefehl nach Fund einer Indoorplantage bei Brand einer Lagerhalle

Risiko- und Krisenmanagement in Köln, Rhein-Erft-Kreis und Mülheim an der Ruhr

Noch ein Jahr bis zur INTERSCHUTZ 2020

Serie von Brandlegungen - 22-Jähriger unter dringendem Tatverdacht in Untersuchungshaft

Zusammenstoß von Taxi und Feuerwehrfahrzeug

Wohnungsdurchsuchung nach Bränden in der Großsiedlung Neuendorf

Rolltor am Feuerwehrhaus beschädigt

Feuerwehrgerätehaus beschädigt - Zeugensuche

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr - Mann manipuliert an Krankenwagen

Hochschule Hannover entwickelt Virtual Reality Lernumgebung für medizinische Notfälle

Ungebetene Gäste bei der Feuerwehr in Ennepetal

Menschenführung in Feuerwehr und Rettungsdienst

Feuerwehrmann ins Gesicht geschlagen

Stromunfall auf dem Bahnübergang. Beladekran eines LKW berührt Hochspannungsfahrdraht

Fahrer eines Rettungswagens angefahren - Fahrerflucht

Muster-Dienstvorschrift für Drohneneinsatz online

Übergriff auf Rettungswagen beim Seestadtfest

Ford Kuga für die Fahrt zum Gerätehaus bei Arbeitgebern und Universität stationiert

Kreis-CDU will Wahlpflichtfach

brennt Trecker lichterloh

Unfall mit HLF 20/20 bei Einsatzfahrt

Dachstuhlbrand mit hohem Sachschaden

Hose fängt während Autofahrt plötzlich Feuer

Trambahn springt aus den Gleisen

Reißleine nach langem politischem Streit: Wehrleiter legen ihre Ämter nieder

Feuerwehr Bremerhaven in Brasilien aktiv

Feuerwehren auf Platz 1

Rund 600 Experten diskutieren: „Klima, Gesellschaft, Technik – Alles im Wandel?“