Feuerwehr-Forum


News


Einsätze


Feuerwehr-Markt


Fahrzeug-Markt


BOS-Firmendatenbank


News aus der Industrie


TV-Tipps


Jobbörse


p

Datenschutzerklärung Impressum


Warnmeldungen
Wohnhausbrand - Wilchwitz
Durch den Brand eines Wohnhauses kommt es zur Rauchentwicklung und Geruchsbelästigung.
Zentrale Leitstelle Gera
0365 838 939 100
BBK-ISC-001 BBK-ISC-087 BBK-ISC-014 shortCode:BBK-ISC-001
03.03.2024 23:03

Schadstofffreisetzung in Finnentrop-Fehrenbracht - Finnentrop
Es folgt eine wichtige Information der Gemeinde Finnentrop
In Finnentrop ist es im Bereich Fehrenbracht zu einem Schadensereignis gekommen. Dabei wurden Schadstoffe freigesetzt, die zu einer Gewässerverunreinigung des Fretterbachs und der anschließenden Gewässer führen.
Es besteht keine gesundheitliche Gefährdung. Es kann zu einer Verschmutzung der Wasseroberfläche kommen. Entsprechende Einsatzkräfte sind vor Ort.
Halten Sie die Notrufnummern von Feuerwehr und Polizei für Notrufe frei.
Entnehmen Sie kein Wasser aus offenen Gewässern im betroffenen Gebiet.
24.02.2024 14:05

Das Kanalsystem der Gemeinde Hambühren ist weiterhin überlastet! - Gemeinde Hambühren, Landkreis Celle
Wegen der unverändert sehr hohen Grundwasserstände durch Niederschläge und die aktuelle Hochwassersituation ist das Schmutzwasserkanalsystem im Gebiet der Gemeinde Hambühren vollständig gefüllt.
Rückstausituationen im Kanalsystem sind an verschiedenen Stellen zu beobachten. Die Mitarbeiter des Abwasserverbandes sowie der Feuerwehr sind im Einsatz.
Die Kanalisation ist nutzbar, dennoch werden Sie ausdrücklich gebeten, im gesamten Bereich der Gemeinde Hambühren das Kanalsystem zu entlasten!
BBK-ISC-041 BBK-ISC-050 shortCode:BBK-ISC-004
15.02.2024 18:37

Stadt Achim verbietet Betreten der Deichanlagen - Stadt Achim
Die Stadt Achim hat nach Rücksprache mit den Deichverbänden nun eine Allgemeinverfügung erlassen, die der Zivilbevölkerung das Betreten und Befahren der Deichanlagen, der deichnahen Bereiche und deren Zuwegungen im gesamten Gebiet der Stadt Achim untersagt.
Das Betreten der Deichanlagen, der deichnahen Bereiche und deren Zuwegung ist ab sofort verboten und ausschließlich Anliegern sowie Einsatzkräften der Polizei, der Feuerwehr und des Rettungsdienstes in Absprache mit der Einsatzleitung oder mit von der Einsatzleitung beauftragten Person gestattet.
Die Deichanlagen, die deichnahen Bereiche und deren Zuwegung drohen aufgrund der starken Niederschlagsmengen und der anhaltend hohen Wasserstände aufzuweichen. Bei Betreten besteht die Gefahr, dass die Deiche brechen, sich das Wasser unkontrolliert ausbreitet und gefährdete Gebiete, insbesondere Wohnbebauung überschwemmt.
Teile des Deichvorlandes sind bereits überschwemmt bzw. werden in naher Zukunft überschwemmt und stellen eine Gefahr dar. Durch unwegsames Gelände, u.a.aufgeweichte Böden und etwaige Stolperfallen besteht die Gefahr, dass Menschen verletzt werden. Das Leben und die Gesundheit von Menschen innerhalb und außerhalb der Deiche, der deichnahen Bereiche und der Zuwegung sowie die Sicherheit von Gebäuden im Einwirkungsbereich des Wassers ist erheblich gefährdet.
Das Betretungsverbot ist daher zwingend notwendig, um die drohende Gefahr für das Leben und die Gesundheit von Menschen im Einwirkungsbereich abzuwenden.
Bürgertelefon Landkreis Ver den
04231 15815
BBK-ISC-001 BBK-ISC-009 BBK-ISC-004 BBK-ISC-041 BBK-ISC-050 BBK-ISC-038 BBK-ISC-047 BBK-ISC-049 BBK-
29.12.2023 09:13

Probealarm der Stadt Koblenz - Stadtgebiet Koblenz
Probealarm aller Warnmittel der Stadt Koblenz, keine Gefahr, Probealarm
Rückmeldungen zum Probealarm per Mail
27
09.03.2023 11:05


p

Datenschutzerklärung

Impressum

Themengruppe: Bücher

Von A bis C ganz klar:

das Basis-Know-how für Ihre Dekontamination aus der Reihe Fachwissen Feuerwehr

Bei vielen Einsätzen werden gefährliche und giftige Stoffe freigesetzt, insbesondere durch Brandrauch. Aber auch bei Unfällen können Gefahrstoffe (auch radioaktive Stoffe) frei werden und Personen oder Geräte benetzen. Um den Schaden so gering wie möglich zu halten, ein Verschleppen in die Wache oder ins Feuerwehrhaus (evtl. sogar in den Privatbereich) zu verhindern und die Ausrüstung wieder einsatzfähig zu machen, müssen diese Kontaminationen gründlich entfernt werden.


[ ... ]

Buchtipp

Einsatz bei Extremwetterereignissen

Für die nächste Extremwetterlage gerüstet: Konzepte anpassen, die richtigen Gerätschaften beschaffen und an der richtigen Stelle vorhalten – das geht mit diesem Technik-Taktik-Einsatz-Band!



Die Auswirkungen der Flutkatastrophe 2021 sind noch deutlich spürbar. Es ist wichtig, aus vergangenen Katastrophen zu lernen. Die 2. Auflage des Buches ist von den Erfahrungen mit dem 2021er Hochwasser geprägt: Die Aktualisierungen ziehen sich durch das ganze Buch – von den Warnkriterien über die im Markt verfügbaren Sandsackfüllsysteme, Pumpen und Stromerzeuger, das Aufstellen der Trinkwasser-Versorgungseinheiten, die Erkundung und Eigensicherung, den Einsatz ungebundener Helfer bis hin zu neuen Starkregen-Gefahrenkarten.


[ ... ]

banner

Neu in der Reihe Fachwissen Feuerwehr

Einsatz von maschinellen Zugeinrichtungen

Für den Seilwinden-Einsatz ist ein solides Verständnis der physikalischen Grundlagen wichtig. Denn die Gefahren, die schon bei kleinsten Fehlern entstehen können, sind enorm... Darum ist es essenziell, dass alle Einsatzkräfte die Grundregeln und das richtige Verhalten kennen – jedoch gehen die Bedienungsanleitungen der Seilwinden oft nicht explizit darauf ein.


[ ... ]

Reihe: Technik - Taktik - Einsatz

Einfache Rettung aus Höhen und Tiefen

Bei Notfällen in Dachgeschossen, Kränen, Gondeln, Masten oder Schächten, Silos, Tanks etc. hängt das Leben der Beteiligten sehr oft an (und in) den für die Rettung verwendeten Seilen und Befestigungen. Umso wichtiger ist es, dass alle Knoten, Karabiner & Co. absolut sicher und richtig befestigt sind. Falls die erste Sicherungsebene versagt, ist es wichtig, eine zweite zu haben, welche die in den Seilen hängenden Betroffenen auffängt und schützt.



Wie das auch unter schwierigen Umständen zu schaffen ist, steht anschaulich und in der Praxis nachvollziehbar im neuen Technik-Taktik-Einsatz-Band Einfache Rettung aus Höhen und Tiefen.


[ ... ]

Unfall mit Gas-, Hybrid- oder E-Auto

Technik-Taktik-Einsatz-Band für den „AFA“-THL-Einsatz

Von Tag zu Tag wächst die Wahrscheinlichkeit, dass wir bei einem Feuerwehreinsatz auf ein alternativ angetriebenes Fahrzeug stoßen:



2009 war weniger als jeder hundertste PKW-Antrieb “alternativ”, Ende 2021 schon jeder siebenundzwanzigste! Dieser Anteil klettert rasant weiter.



Zum THL-Einsatz gerufen, kommt unweigerlich sofort die Frage auf: "Welcher Antrieb steckt in den am Unfall beteiligten Fahrzeugen?”. Das heißt für die Einsatzkräfte: Gleich die Unfallfahrzeuge genauer unter die Lupe nehmen – und die diversen Fahrzeug- und Motorkonzepte gut kennen. Ebenso den richtigen Umgang mit Gasventilen, Hochvoltbatterien und Co.


[ ... ]

Infos und Checklisten für Führungskräfte – Deutschland-Ausgabe –

Feuerwehr-Einsatzleiter-Taschenbuch

Eine klare Richtschnur für Einsatzleiter gesucht? Das Feuerwehr-Einsatzleiter-Taschenbuch hilft ihnen in stressigen Was-ist jetzt-zu-tun?-Momenten auf die Sprünge.



Denn in diesem kleinen Taschenbuch mit praktischer Spiralbindung steckt eine stattliche Sammlung von taktischen Hinweisen, nach Einsatzlagen zusammengestellt. Damit lässt sich jeder Einsatz von A bis Z strukturiert abarbeiten.


[ ... ]

Merkregeln mit System:

Infonuggets – sauber getrennt für die Einsatzbereiche „Feuerwehr“ und „Rettungsdienst“

Auch im dicksten Einsatzstress nichts vergessen, stets strukturiert und sicher vorgehen: Dieser Traum wird mit den Merkhilfen für Feuerwehr und Rettungsdienst nun Wirklichkeit!



Denn das Taschenbuch hält für Einsatzkräfte – und solche, die es werden wollen – systematisch alle gängigen Feuerwehr- und Rettungsdienst-Merkregeln bereit – Infonuggets pur!


[ ... ]

Buchtipp

Jede Sekunde zählt: PKW sicher öffnen und Unfallopfer möglichst schnell retten

Sind Personen eingeklemmt und befinden sie sich in einem kritischen Zustand (der jederzeit unvermittelt eintreten kann), zählt jede Sekunde.



In diesem Moment gilt deshalb der Grundsatz: Weniger ist oft mehr! Einfache, pragmatische Lösungen sind zeitsparender und verschaffen den Rettungskräften einen Zeitpuffer für Probleme. Jeder einzelne Schritt und jeder Schnitt müssen klug und zielführend gesetzt sein, denn das einzige, was jetzt zählt, ist die Rettung von Menschenleben.


[ ... ]

Buchtipp

Know-how zum Schutz vor krebserregenden Kontaminationen im Feuerwehr-Einsatz

„Das Feuer ist mit den Jahren giftiger und krebserregender geworden, der Dreck auf unserer Kleidung und Ausrüstung ist kein normaler Dreck. Es geht hier heute um unsere und die Gesundheit unserer Kollegen und Kameraden.”



Mit diesem Zitat aus dem neuen Technik-Taktik-Einsatz Band weist der Autor Marcus Bätge auf ein ebenso wichtiges wie leider oft vernachlässigtes To do hin – die Einsatzhygiene.


[ ... ]

Tipp

Klein, aber fein: der neue Jahresplaner 2022 für Feuerwehr, Rettungsdienst & THW!

Kernstück des Jahresplaners 2022 von ecomed-Storck ist ein umfangreiches Wochenkalendarium mit den Terminen wichtiger Feuerwehr-, THW- und Rettungsdienst-Fachmessen und Kongresse. Ebenso finden sich darin Jahresübersichten, Feiertags- und Ferienkalender. Mit seiner handlichen DIN-A6-Größe passt er trotzdem in jede Tasche und kann immer dabei sein!


[ ... ]

Auf dem neuesten Stand der Fahrzeugtechnik

Fahrzeugkunde Teil 1

Grundlagen einer strukturierten Eigensicherung

Gewalt gegen Einsatzkräfte

Einsatz bei Gewaltereignissen

Feuerwehr in Polizeilagen

Wuppertaler Berichte zur Sicherheitstechnik und zum Brand- und Explosionsschutz

Der Sicherheitsassistent als Baustein eines umfassenden Sicherheitsmanagements bei der Feuerwehr

Einsatzbeginn in Berlin, München und Hamburg

EMERGENCY 5 ist ab sofort erhältlich

alle Publikationen in einer Anwendung

BRANDSchutz-App

Entscheidungshilfen für Feuerwehr-Einsatzleiter in Einsatzlagen von A bis Z

Einsatzleiterhandbuch Feuerwehr digital

Neu von Öko-Tec Umweltschutzsysteme GmbH:

Fachbuch Zugangstechniken für Einsatzkräfte

Feuerwehr-Forum

Brandschutz: Nahverkehrsbetriebe verbieten Mitnahme von E-Scootern

Gewalt gegen Einsatzkräfte

Feuerwehr fährt Einsätze ab sofort nur noch nach Terminvereinbarung

Journalistin klagt gegen Feuerwehr

Zeitenwende für das Gesundheitswesen

Feuerwehr-Markt

B: Schlauch-Einweichwagen
B: Arbeitsstellenscheinwerfer (Oldtimer)
B: Lampenhalterung German-Fire-Tech Komplettsystem Ultra Lux Pro®
B: Verkaufe Apex Sternum Paddles für Zoll Defibrillator
B: Verkaufe einen gebrauchten 3-Kanal Zoll M-Serie Defibrilator.
B: Vario ehem. Gerätewagen lang hoch
B: 100km/h U1300 Doka Turbo Unimog LF8 schwer
S: Dachschaden? nehmen wir auch

Einsätze
Notfallsanitäter wird angegriffen und schwer verletzt [ Dresden ]

Feuerwehrboot kentert bei Rettungseinsatz auf der Elbe [ Dresden ]

Rettungswagen bei Verkehrsunfall auf die Seite gekippt - Vier leichtverletzte Personen [ Stuttgart ]

4 Einsätze am Wochenende [ Wetter (Ruhr) ]

Brand in Reihenhaus [ Leutershausen ]

Mehrzweckboot der Feuerwehr Bonn bei Wasserrettungseinsatz auf dem Rhein gekentert [ Bonn ]

Hotel evakuiert [ Heringsdorf ]

Zwei Brände in kurzer Zeit [ Pulheim ]

Verkehrsunfall am Sonntagmorgen [ Bochum ]

Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus [ Bochum ]

Wohnungsbrand mit starker Rauchentwicklung - eine verletzte Person aus Brandwohnung gerettet [ Essen ]

Kleinlaster unter Vordach festgefahren [ Haan ]

Rauchentwicklung im Keller [ Stockach ]

Fahrzeug gegen 12 Kg Gasflasche [ Großstolpen ]

Brand eines PKW [ Dresden ]

Zug kollidiert mit PKW auf Bahnübergang - Fahrerin leicht verletzt [ Rosendahl ]

Verkehrsunfall zwischen zwei Stadtbahnen [ Stuttgart ]

Industriebrand [ Finnentrop ]

Junge Frau fährt unter LKW und wird lebensgefährlich Verletzt. Rettungsgasse bereitet Probleme [ Lehrte ]

Zimmerbrand droht sich auszuweiten! [ Kiel ]