Feuerwehr-Forum


News


Newsletter


Einsätze


Feuerwehr-Markt


Fahrzeug-Markt


BOS-Firmendatenbank


News aus der Industrie


TV-Tipps


Jobbörse


p

Warnmeldungen
Entwarnung: Warnung Rauchgase
Dies ist die Entwarnung zur Warnung "Warnung Rauchgase" vom 20.02.2019 gesendet durch Leitstelle Kreis Recklinghausen. Die Warnung ist aufgehoben.
In Dortmund / Stadtgrenze Castrop-Rauxel ist es zu einem Brand gekommen.
Dabei wird Brandrauch freigesetzt.
Gesundheitliche Beeinträchtigungen können nicht ausgeschlossen werden.
Bitte begeben Sie sich im Bereich
Stadtgrenze Dortmund / Castrop-Rauxel Dingen
sofort in geschlossene Räume.
Schließen Sie vorsorglich Fenster und Türen und
schalten Sie Klima- und Lüfttungsanlagen ab.
Informieren Sie bei Bedarf Ihre Nachbarn.
Blockieren Sie nicht den Notruf von Feuerwehr und Polizei
durch Nachfragen.
Leitstelle Kreis Recklinghausen
20.02.2019 16:46

Kampfmittelfund
Es folgt eine wichtige Information der Stadt Dortmund.
500 kg Blindgänger wird heute in Dortmund-Derne entschärft
Heute wird im Bereich Dortmund-Derne/Kirchderne, Derner Str. 462 der Blindgänger einer britischen 500 kg Fliegerbombe, gefunden worden, die noch heute durch einen Kampfmittelexperten der Bezirksregierung Arnsberg entschärft werden muss.
Von Evakuierungsmaßnahmen, die ab ca. 18:15 Uhr beginnen, werden heute ca. 1000 Anwohnerinnen und Anwohner betroffen sein. Der Evakuierungsradius beträgt 500m. Die Evakuierungsstelle wird eingerichtet am Heisenberg-Gymnasium, Preußiche Str. 225.
Zudem kommt es im Zuge der Entschärfung kurzzeitig auch zu Straßensperrungen, unter anderem auf der B236.
Nachfolgende Informationen dazu erhalten Sie auf Twitter: www.twitter.de/stadtdortmund und #dobombe
Blockieren Sie nicht den Notruf von Feuerwehr und Polizei durch Nachfragen.
Verkehrsinformation:
www.bus-und-bahn.de/verkehr.html?vid=39583&linie=
www.bus-und-bahn.de (aktuelle Verkehrshinweise)

Twitter: #dobombe
Feuerwehr Dortmund
20.02.2019 16:30

Entwarnung: Kampfmittelfund in Norden Braunschweigs
Dies ist die Entwarnung zur Warnung "Kampfmittelfund in Norden Braunschweigs" vom 20.02.2019 13:43:32 gesendet durch LS Braunschweig vS/E, Kreis (DEU, NI). Die Warnung ist aufgehoben.
Die Feuerwehr Braunschweig warnt:
Im Bereich Bienrode / Waggum wurde heute ein Kampfmittel aus dem 2. Weltkrieg gefunden. Das Kampfmittel wird zwischen 14:00 und 15:00 Uhr gesprengt. Mit Schäden an Infrastruktur und Gebäuden wird nicht gerechnet. Im Sicherheitsbereich gibt es keine Wohnhäuser oder Firmen. Der Sicherheitsbereich wird durch die Feuerwehr Braunschweig unterstütz durch die ansässige Polizei abgesperrt.
Es finden im Nahbereich der Sprengung Lautsprecherdurchsagen statt.
Integrierte Regionalleitstelle Braunschweig - Peine - Wolfenbüttel
20.02.2019 16:27

Entwarnung: ENTWARNUNG wegen des Kampfmittelfundes im Norden Braunschweigs
Dies ist die Entwarnung zur Warnung "ENTWARNUNG wegen des Kampfmittelfundes im Norden Braunschweigs" vom 20.02.2019 15:22:08 gesendet durch LS Braunschweig vS/E, Kreis (DEU, NI). Die Warnung ist aufgehoben.
Die Feuerwehr Braunschweig informiert:
Das Kampfmittel wurde erfolgreich gesprengt. Alle ausgesendeten Einheiten rücken zu den Standorten ein.
Integrierte Regionalleitstelle Braunschweig - Peine - Wolfenbüttel
20.02.2019 16:22

Entwarnung: Geruchsbelästigung durch Brand
Dies ist die Entwarnung zur Warnung "Geruchsbelästigung durch Brand" vom 20.02.2019 gesendet durch Feuerwehr Dortmund. Die Warnung ist aufgehoben.
In (Dortmund / Oestrich, Langenacker) ist zu einem Brand gekommen.
Dabei wird Brandrauch freigesetzt. Gesundheitliche Beeinträchtigungen können nicht ausgeschlossen werden.
Bitte begeben Sie sich im Bereich (Dortmund / ggf. Stadtteil, ggf. Straße, ggf. Betrieb/Firma...) sofort in geschlossene Räume.
Schließen Sie vorsorglich Fenster und Türen und schalten Sie Klima- und Lüftungsanlagen ab.
Informieren Sie bei Bedarf Ihre Nachbarn.
Blockieren Sie nicht den Notruf von Feuerwehr und Polizei durch Nachfragen.
Feuerwehr Dortmund
20.02.2019 16:18

Feuerwehreinsatz
Die örtliche Gefahrenabwehrbehörde der Gemeinde/Stadt Rümpel gibt bekannt:
In Rümpel,Kreis Stormarn, werden die Bewohner im Bereich der Straße Dorfstraße aufgrund eines Feuerwehreinsatzes gebeten
Fenster und Türen geschlossen zu halten sowie Lüftungs- und Klimaanlagen abzuschalten!!
Kreis Storman
20.02.2019 14:58

Stromausfall in Teilen Berlins, ggf ist der Notruf 112 / 110 betroffen
Großflächiger Stromausfall in Berlin Köpenick und in Teilen Lichtenbergs. Es können auch das Mobilfunk- und Festnetz betroffen sein. In Notfällen wenden Sie sich ggf. bitte direkt an Ihre nächste Feuerwache oder Polizeidienststelle. B itte beachten Sie auch Radiodurchsagen.
Land Berlin - Berliner Feuerwehr
19.02.2019 17:58


p

Datenschutzerklärung

Impressum

Themengruppe: Katastrophenschutz

Katastrophenschutz

Erste neue LF-KatS werden für die Auslieferung bestückt

Die ersten sechs Löschgruppenfahrzeuge für den Katastrophenschutz (LF-KatS) der aktuellen Beschaffungsserie sind in Bonn-Dransdorf eingetroffen. Dort, im Bestückungslager des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK), werden die Fahrzeuge für die Auslieferung an die Bundesländer vorbereitet und mit der nötigen Ausstattung versehen.


[ ... ]

LÜKEX 18

Bund und Länder erproben ihr Krisenmanagement am fiktiven Szenario

Am 28. und 29. November 2018 findet die 8. bundesweite Krisenmanagement-Übung "LÜKEX" statt. Das Kürzel LÜKEX steht für "Länder- und ressortübergreifende Krisenmanagement-Übung/EXercise". Übergeordnetes Ziel jeder LÜKEX ist eine weitere Optimierung des nationalen Krisenmanagements durch eine verbesserte Zusammenarbeit der Beteiligten verschiedener Ressorts und Fachbehörden von Bund und Ländern unter Einbeziehung der Unternehmen, die den Kritischen Infrastrukturen zugeordnet sind


[ ... ]

banner

Baden-Württemberg

Innenminister Thomas Strobl verleiht Bevölkerungsschutz-Ehrenzeichen

„Baden-Württemberg hat einen ganz starken Bevölkerungsschutz – mit hoch engagierten ehrenamtlichen und hauptamtlichen Helfern – Menschen, die zum Beispiel Verschüttete orten und befreien, die Verletzte versorgen, die Menschen aus Autowracks schneiden, die Brände löschen oder die sich bewusst für andere in Gefahr bringen. Das sind unsere ‚Helden des Alltags‘, die wir heute auszeichnen“, sagte der Stv. Ministerpräsident und Innenminister Thomas Strobl am 17. November 2018 in Stuttgart.


[ ... ]

Katastrophenschutz

Bund: 100 Millionen Euro zusätzlich für Feuerwehr

Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat in seiner gestrigen Sitzung zusätzliche 100 Millionen Euro für die Fahrzeugbeschaffung der Feuerwehren im ergänzenden Katastrophenschutz bewilligt. „Nach einer langjährigen Durststrecke ist diese Stärkung der Feuerwehren ein Meilenstein. Der Bund bringt damit seine Wertschätzung für die Leistung der Feuerwehren zum Ausdruck“, erklärt Hartmut Ziebs, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV). 


[ ... ]

Meilenstein für den Bevölkerungsschutz

Serienfreigabe für das Löschgruppenfahrzeug Katastrophenschutz (LF-KatS)

Das Beschaffungsamt des Bundesinnenministeriums und das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe haben am 17. Oktober 2018 im Stammwerk der Firma Rosenbauer in Leonding in Österreich die Serienfreigabe für das Löschgruppenfahrzeug Katastrophenschutz (LF-KatS) erteilt.


[ ... ]

Forschungsprojekt KOKOS

Vernetzte Sicherheit mit KOKOS: Einbindung von freiwilligen Helfern im Katastrophenschutz

Ob Jahrhundertflut, Orkan oder Flüchtlingswelle: Für den Katastrophenschutz in Deutschland kommt es immer wieder unvermutet zu komplexen Einsatzlagen. Dabei zeigte sich in der Vergangenheit nicht nur, wie anfällig unsere Gesellschaft ist - stets gab es auch eine große spontane, projektbezogene Hilfsbereitschaft in der Bevölkerung, die immense Kräfte freisetzte. Doch wie lassen sich die Helferinnen und Helfer sinnvoll koordinieren und als aktive Partner in den Katastrophenschutz einbinden? Dieser Fragestellung widmet sich das Forschungsprojekt KOKOS.


[ ... ]

Frankfurt am Main

Einweihung des neuen Katastrophenschutzlagers und der Unterkunft der Rettungshundestaffel

Nach rund einjähriger Bauzeit wurde das neue Katastrophenschutzlager der Stadt Frankfurt sowie die Unterkunft der Fachgruppe Rettungshunde der Feuerwehr Frankfurt am Main seiner Bestimmung übergeben. Die feierliche Übergabe fand am Montagabend durch den Dezernenten für Wirtschaft, Sport, Sicherheit und Feuerwehr, Markus Frank statt.


[ ... ]

Katastrophenschutz

14 Löschfahrzeuge für NRW

In den beginnenden Osterrückreiseverkehr reihen sich am Donnerstag, 5. April 2018, ein paar ganz besondere Verkehrsteilnehmer: Mit Start in Bonn machen sich 14 fabrikneue Löschfahrzeuge vom Typ MB Atego mit ihren Mannschaften auf den Weg in ihre Feuerwachen in allen Regionen Nordrhein-Westfalens. Christoph Unger, Präsident des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) hat heute dem Land Nordrhein-Westfalen 14 Löschfahrzeuge (LF-KatS) im Wert von 3.304.000 Euro übergeben.


[ ... ]

Bevölkerungsschutz

Jetzt bewerben für den Förderpreis "Helfende Hand" 2018!

Bundesinnenminister de Maizière hofft auf einen Bewerbungsrekord zum 10-jährigen Jubiläum des Förderpreises "Helfende Hand".



Ab heute können sich wieder alle ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer im Bevölkerungsschutz für den Förderpreis "Helfende Hand" bewerben. Gesucht werden die besten Ideen, Konzepte und Projekte für die Nachwuchsgewinnung im Bevölkerungsschutz.


[ ... ]

DFV-Präsident zu EU-Katastrophenschutzverfahren / Beratung im Bundesrat

„Hilfe im Ausland, wenn Strukturen nicht genügen“

 „Wenn bei einer Katastrophe in der Europäischen Union die vorhandenen Strukturen nicht genügen, stehen wir selbstverständlich für Hilfe zur Verfügung. Wir erwarten jedoch, dass vor Ort ein Feuerwehr- und Rettungswesen installiert wird, das zu erwartende Standardsituationen aus eigener Kraft bewältigen kann. Beim Aufbau solch schlagkräftiger Hilfe beraten wir gern“, erklärt Hartmut Ziebs, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), zum Katastrophenschutzverfahren der Europäischen Union. 


[ ... ]

Neue Technik für Deutschlands Katastrophenschutz

Bund schreibt 400 Lösch- und Schlauchwagen aus

Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK)

96 LF KatS von Mercedes-Benz mit modernster Euro VI-Abgasnorm

Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz (AKNZ)

150 Polizistinnen und Polizisten aus ganz Deutschland üben den Ernstfall

Neuer Film auf www.max-und-flocke-helferland.de

Auf den Notfall vorbereitet sein!

Bundesamt für Bevölkerungsschutz u. Katastrophenhilfe

Was tun bei Stromausfall – Vorsorge und Selbsthilfe

Institut der Feuerwehr gehört nicht mehr zum Netzwerk für Terrorabwehr

Ende der Einsätze für Heyrothsberger Spezialisten

Feuerwehr-Forum

Löschflugzeuge

Ehrung 40 Jahre - Berechnung der Dienstjahre?

Diesel-Fahrverbote: Retter schlagen Alarm - war: Dieselfahrverbote und die BOS

Bitburg: Bürgermeister will neuen Wehrleiter

Pinkel-Streit bei der Feuerwehr in Atzendorf - war: Personalnot bei der Feuerwehr

Feuerwehr-Markt

B: Tischladestation
B: Mercedes Vito ELW (163PS)51.200 Km 7 Sitze BJ 2014 Vorführfahrzeug
B: Peugeot Boxer GW Logistik-Mehrzweckfahrzeug 3000 KG Anhängelast
B: Peugeot Expert Kombi L3 HDI 150 PS Dangel 4x4 mit Hinterachs-Differenzial Sperre
B: Peugeot Expert Kombi L3 HDI 150 PS Einsatzleitwagen-Mannschaftswagen
B: Peugeot Twincab RAL3000 L3H2 335 HDI 130
B: Boxer Pritschenwagen Doppelkabine L3 435 Blue HDi 160 6 Sitzplätze
B: Flughafen-Industrielöschfahrzeug Baujahr 1997 ! Rosenbauer MAN 8x8 12.000L Wassertank 500Kg Pulver

Einsätze
Eingebranntes Essen rief Rettungsdienste auf den Plan [ Murrhardt ]

Fahrzeug brannte auf dem Hof eines Recyklingbetriebes [ Dortmund ]

Brand auf Balkon [ Stuttgart ]

Grill auf dem Balkon löst Feuerwehreinsatz aus [ Mönchengladbach ]

Verkehrsunfall [ Brilon ]

Vollsperrung der Bundesstraße durch ausströmendes Gas [ Bad Münder ]

Schwelbrand in Sauna [ München ]

Asylunterkunft in Brand geraten [ Burgstetten ]

Feuerwehr rettet 86jährige Seniorin bei Dachstuhlbrand [ Hannover ]

Wohnungsbrand [ Frankfurt am Main ]

Verkehrsunfall am Hauptbahnhof [ München ]

Tierrettung am Kanal, Feuerwehr rettet Schwan [ Dortmund ]

PKW gegen Garagenwand [ Stuttgart ]

Leichnam in ausgebrannter Gartenhütte entdeckt [ Weinstadt ]

Brandstiftung am Gerätehaus - Holzstapel und TLF angezündet [ Merzig ]

Kellerbrand ? mehrere Personen und Tiere aus Mehrfamilienhaus gerettet [ Celle ]

Gleitschirmfliegerin landet im Baum [ Meerfeld ]

Mann von eigenem Fahrzeug überrollt und eingeklemmt Rettungshubschrauber im Einsatz [ Ebhausen ]

Nashorn mit Bauchschmerzen [ München ]

Wohnwagen abgebrannt [ Offstein ]